Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
A/B slot Gerät (Xiaomi MiA2) slot clonen?
#1
Hallo zusammen,

habe hier im Forum schon mal den Hinweis erhalten, das es möglich sein soll auf A/B slot Geräten,  den Slot zu Clonen/kopieren/verschieben.

Momentan habe ich das Problem das ein Update scheinbar den Slot A aktiviert/benutzt was dazu führt das, ein update nicht möglich ist.

Kennt jemand eine einfache Möglichkeit, den verwendeten Slot des Betriebssystems zu ändern, etc. ? Und kann mir eine kurze Anleitung oder einen Link senden, leider finde ich dazu im Netz nicht wirklich hilfreiches.

Gruß Felix
Antworten
#2
Hi Felix,
ich habe kein A/B Gerät mehr im Einsatz.
Bei A/B Geräten sind einige Partitionen doppelt vorhanden (z.B. System_a & System_b).
Das läuft auf Slot_a & Slot_b.
Da musst du erst abfragen WELCHER Slot der Aktive ist.
Dann brauchst du noch von deiner aktuellen Firmware-Version die Fastboot-Version.
Schau dir die FlashAll.bat (oder .sh/ je nachdem ob du Windows oder Linux verwendest) im Firmware-Update an.

Wenn jetzt bei dir Slot_b aktiv ist die FlashAll.bat so anpassen das nur noch die *_a.img geflasht werden.
Damit wäre das blockierende Update in Slot_a beseitigt.
Danach sollte das Update wieder funktionieren.

Der Vorteil von den 2 Slot ist ja das bei einem Update der aktive Slot unberührt bleibt.
Das Update wird im inaktiven Slot gemacht, das System kann mit dem aktiven Slot (bei Fehler im Update) weiter laufen.
Lesestoff
https://www.tobias-hartmann.net/2017/06/...n-miflash/
https://xiaomifirmwareupdater.com/archive/miui/jasmine/

" leider finde ich dazu im Netz nicht wirklich hilfreiches"
Beim Suchen kommt es immer darauf an WAS&WIE man sucht.
"xiaomi mi a2 firmware fastboot anleitung" für den Lesestoff eingegeben.

Ich weiß das ist nur rudimentär, aber vlt. hilft es dir weiter.
Antworten
#3
Den aktiven Slot änderst Du im fastboot. Da gibt es dann soetwas wie "fastboot set-active slot_a". Oder so ähnlich. Das hängt vom Gerät ab.

Google Pixel 3 mit LOS17.1
Antworten
#4
thanks iluzzi,
ist schon länger her wo ich das gebraucht habe. Leider keine Notizen mehr vorhanden, müsste ich mir selbst er"googlen".
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
llluuuzzziii (25.05.2021)
#5
Danke euch für eure Antworten aber eigentlich wollte ich eher das selbige System, auf den anderen Slot kopieren/Clonen! Oder ist dies gar nicht möglich, und ich muss den anderen Slot aktivieren und das OS nochmals installieren?

Wie verhält sich in diesem falle dann, das Gerät im Bezug auf meine installierten Apps und deren Einstellungen?
Reicht es den "Data Ordner" zu sichern, und erneut aufzuspielen.

Möchte nur ungern wieder stundenlang jede App einzeln einrichten.
Antworten
#6
Ein Gedanke:
Ein A/B Gerät mit TWRP
activ ist Slot "a"
In Twrp booten
TWRP Backup von "System" + "Data"
In TWRP umschalten auf Slot "b"
TWRP Restore

damit sollte das System + Data von Slot "a" auf Slot "b" "geclont" sein.
Booten und checken (activ ist ja jetzt Slot "b")

Ohne Gewehr und Pistole (launiger Humor)
Habe ich noch nie gemacht, immer alles neu eingerichtet. "Sauber" anfangen!!!
Sollte aber funktionieren.
System deshalb weil das Quer laufende Update entweder hier liegt oder in Data.
Data deshalb weil da dein User-Zeug liegt.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
Felix2020 (30.05.2021)
#7
Die Datenpartition (/data bzw. /userdata) existiert nur 1 mal. Slot a/b bezieht sich im engeren Sinne nur auf system/boot/recovery. Manche OEM's clonen auch Teile der Firmware (vendor/hidden/blablabla oder ähnliche). Das ist dann einer der Momente wo "copy_partitions..." zum Einsatz kommt.

Würde Android auch die Datenpartition doppeln wäre das eigentlich ein SmartphoneBetriebssystemSchlaraffenland? ;o) Stichwort: Dualboot

Der aktive Slot wird vom "Recovery" gewechselt. Deshalb muss bei manchen Geräten zwischen dem Flashen von OS und dem Flashen zB der GApps das Recovery neu gebootet werden (OS wird in einen inaktiven Slot geflasht, UserApps in einen aktiven).

Ja, wenn nach Anleitung beide Slots geflasht werden müssen (Stichwort "flash_all.bat"), sollte das auch gemacht werden. Wer das macht ohne das es in der Anleitung gefordert wird, macht im Allgemeinen nix kaputt, d.h., das kann eigentlich auch nachträglich gemacht werden.
Unstrittig ist aber, das daß dafür gedacht ist einen bootloop zu vermeiden. Wenn aber eine Partition sauber bootet und nur das Umschalten klemmt, muss also der Umschalter repariert werden und nicht eine Partition (wenn die Erstinstallation gemäß Anleitung gemacht wurde).
Genau deshalb ist der "ungewollte" Reboot ins Recovery (nach einer Neuinstallation) oftmals kein Bug sondern ein Feature! Wenn das passiert einfach aufschreiben welches der aktive Slot ist (im LOS-Recovery steht das deshalb oben auf der ersten Seite) und nochmal ins System booten (gerne auch mehrfach). In den meisten Fällen reicht so ein kleiner Klapps auf den Hinterkopf ;o)

Google Pixel 3 mit LOS17.1
Antworten
Die folgenden (2) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
Felix2020 (30.05.2021), db91595 (30.05.2021)
#8
Und dann der heisse Tip des Tages ;o)

Mit "fastboot --help" oder "fastboot -?"(o.ä.) gibts eine Kurzanleitung direkt auf den Bildschirm! Leider meist ohne Youtube! ;o)
Und um das noch zu toppen gibts dann manchmal noch " fastboot flash --help" oder "fastboot flash slot_a recovery ..."
Unglaublich, aber wahr! (Technik die begeistert!)

Google Pixel 3 mit LOS17.1
Antworten
Die folgenden (2) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
Felix2020 (30.05.2021), db91595 (30.05.2021)
#9
Danke für eure Antworten,

leider hat mal wieder nicht alles so geklappt wie es sollte,...
...www
Viel zeit und versuche Später zwei systeme zu installieren,....
...www
Stock_Rom installiert,...
...www
die Sicherung lies sich zwar auf der alten Version wieder herstellen,....
...www
nur leider erkannte es das Entsperrmuster nicht mehr,...
...www
locksetting.db datei umbenannt,....

Angry
Wieder alles wie zu Anfang,....

....neuer versuch....
Antworten
Die folgenden (1) User sagen Felix2020 Danke für diesen Beitrag:
llluuuzzziii (31.05.2021)
#10
Entsperrmuster sollte 3-reihig sein. Dann geht zur Not auch die Zifferneingabe.
Ich selber schalte vor manuellen Backups aber den Sperrbildschirm sicherheitshalber komplett ab.

Google Pixel 3 mit LOS17.1
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Xiaomi Redmi Note 9s(Pro) - TWRP "Prozess Updater endete mit Fehler: 1" Felix2020 7 1.234 02.03.2021, 16:34
Letzter Beitrag: db91595
  [LineageOS] LineAge v 18 Support für das "Xiaomi Mi A2"? Felix2020 4 991 23.02.2021, 17:35
Letzter Beitrag: Felix2020
  Xiaomi Mi10T TWRP Test db91595 1 1.097 05.02.2021, 16:44
Letzter Beitrag: mcc2005
  Xiaomi Stock-ROM db91595 3 1.289 03.02.2021, 17:59
Letzter Beitrag: db91595
  Xiaomi Mi 9T auf LineageOS ändern kbvqqwwee 3 3.991 31.01.2021, 15:02
Letzter Beitrag: db91595

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste