Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ANDROID] OnePlus1 steckt im Fastboot Mode
#1
Hallo

OnePlus1 steckt im Fastboot Modus fest. Akku entfernt, gewartet, hilft nicht.

Nun suche ich USB-Treiber für das OnePlus, wo bekommt man saubere USB Treiber speziell für OnePlus1?

MfG
H.

Nachtrag: Ich habe LineageOS 17.1 installiert, Version 16 war schon drauf. Das lief mit TWRP eigentlich fehlerlos, auch GAPPS sind Pico dabei. Dann aber nach dem Neustart landete ich immer wieder im TWRP anstatt im System. Schließlich öffnet nur noch "Fastboot Mode". Nun hätte ich gerne Hilfe bei der Installation von LineageOS Version 17.1. Hat jemand die Nerven dazu?

Das Problem ist, Windows Geräte Manager zeigt mir das Android Fon nicht, CMD Fastboot Devices listet auch keine Seriennummer eines Device. Strom laden kann es am PC USB Port aber, es wird nicht erkannt. Wie lässt sich nun prüfen ob der USB Treiber für das OnePlus1 noch installiert ist und gegebenenfalls ein Update machen?

Und auch das noch: List of devices attached
adb server version (31) doesn't match this client (39); killing...
* daemon started successfully
Antworten
#2
Also nur mal so: beim durchlesen ist mir aufgefallen: wenn Du den Akku rausmachst um fastboot zu beenden musst Du natürlich auch das USB-Kabel abziehen! ;o)

Wenn nach dem Flashen eines neuen ROM's (also kein OTA) der erste Boot misslingt, kann es natürlich sein, daß der USB-Debugmodus nicht wieder aktiviert ist (bzw. der Schlüssel geändert wurde). Somit sieht das Telefon im fastboot/adb unter Umständen tot aus obwohl alles OK ist. Dann hilft meist nur fastboot und ein StockROM.

i9505 mit LOS17.1
Antworten
#3
(11.08.2020, 23:09)llluuuzzziii schrieb: Dann hilft meist nur fastboot und ein StockROM.

Fastboot ist der Modus in dem mein Bacon fest steckt und der PC das Gerät nicht erkennt (registriert) selbst wenn das USB-Kabel wieder bidirektional verbunden ist, dann nützt mir der Stockstab auch nichts, oder kümmert sich hier wer um sowas profanes? Ich hab das Mainboard jedenfalls ausgeschraubt und erwarte Ersatz aus Shenzhen.

Hug o
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste