Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CM 13 auf S4mini: keine Updates mehr mögl., SD-Karte n. richtig adoptiert, root "weg"
#1
Nach der Neuinstallation von cm-13.0-20151226-NIGHTLY-serranoltexx.zip habe ich eine 64 GB-SD-Karte (MicroSD ExtremePro 64GB 95MB/s SanDisk) als internen Speicher formatieren lassen, meine Programme installiert und problemlos mit dem Handy gearbeitet (Root Checker hat root-Rechte bestätigt). Gestern habe ich mir nun - wie früher unter cm-12 - ein Update (cm-13.0-20160103-NIGHTLY-serranoltexx.zip) heruntergeladen und die abschließende Updatemeldung mit "ok" (herunterfahren und updaten) bestätigt.

Kurz nach Anzeige der Shell ist der Update-Vorgang abgebrochen und ich bin gefragt worden, ob ich die root-Rechte fixen will. Nach einem Reboot in cm-13.0-20151226-NIGHTLY-serranoltexx.zip wird mir angezeigt, ich hätte keine root-Rechte mehr (entfernen > herunterfahren > reboot > root-Rechte setzen > herunterfahren > reboot hat daran nichts geändert), und bei dem Versuch, einen Cache-Cleaner zu installieren, wird mir angezeigt, es sei "unzureichender Speicherplatz" vorhanden, obwohl mir für die einzige (s.o.) Partition knapp 50 GB freier Speicherplatz angezeigt werden?!?

Ein Versuch, die ggf. fehlerhafte cm-13-Version durch ihren Nachfolger ((cm-13.0-20160104-NIGHTLY-serranoltexx.zip) zu ersetzen, hat leider nicht funktioniert. Nach einem reboot ins Recovery und Auswahl von "Update installieren" wird mir unterhalb des root-Verzeichnisses nur ein Verzeichnis emulated\0 und darin ein Ordner clockwordmod angeboten. Obwohl ich die aktuelle cm-13 in einem zweiten Anlauf dorthin kopiert habe, wird sie mir in der Recovery-Umgebung nicht angezeigt...

Hat jemand von euch Erfahrungen mit der "Adoption" externen SD-Karten und deren Nutzung als interner Speicher? Was kann ich tun?

Besten Dank!

Ann
Antworten
#2
Einzige Möglichkeit: neu aufsetzen. Und die Externe nie als interne einbinden. die externe mußt du jetzt formatieren. Entweder in TWRP oder unter Linux, falls Windoof die Karte nicht erkennt.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen carabinieri5675 Danke für diesen Beitrag:
annuzzer (05.01.2016)
#3
Windows erkennt die SD Karte auf alle Fälle in der Datenverwaltung.
Du solltest für dein S4 mini auf alle Fälle TWRP nehmen.

http://forum.xda-developers.com/showthre...?t=2678420

Damit solltest du diese Probleme nicht haben.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen skybundi Danke für diesen Beitrag:
annuzzer (05.01.2016)
#4
Hallo Ihr beiden,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich habe inzwischen (inkl. einiger bootloops) die Stock-ROM installiert und werde jetzt die stabile cm-12.1 installieren, mit der ich bisher sehr zufrieden war. Updates werde ich wohl auch auf stable/release umstellen. Ganz herzlichen Dank auch für den Tipp mit TWRP. Bisher hatte ich das CWM-Recovery (6.0.5.1 o.ä) genutzt, das aber lange nicht so komfortabel ist.

Zwei Fragen noch:
Würdet Ihr - bei einem Telefon, das man relativ verlässlich braucht - derzeit noch davon abraten, cm-13 zu benutzen, und haltet Ihr es generell nicht für eine gute Idee, den internen Speicher über das Einbinden einer SD-Karte zu vergrößern? Ich habe relativ viele Apps installiert, die ich auch mehr oder weniger oft nutze, und habe mir bisher mit link2SD geholfen, von dem ich aber z.B. gehört habe, dass es unter cm-13 nicht funktionieren soll?!?

So oder so nochmal Vielen Dank!

Ann
Antworten
#5
(05.01.2016, 09:06)annuzzer schrieb: Würdet Ihr - bei einem Telefon, das man relativ verlässlich braucht - derzeit noch davon abraten, cm-13 zu benutzen, und haltet Ihr es generell nicht für eine gute Idee, den internen Speicher über das Einbinden einer SD-Karte zu vergrößern? Ich habe relativ viele Apps installiert, die ich auch mehr oder weniger oft nutze, und habe mir bisher mit link2SD geholfen, von dem ich aber z.B. gehört habe, dass es unter cm-13 nicht funktionieren soll?!?

Ich nutze die aktuelle CM 13 -vom 04.01 - gleich kommt die vom 05.01 - ich bin sehr zufrieden, nein ich würde die sd Karte nicht einbinden (ist mir  u.a. viel zu unübersichtlich), immer als externe.
Was sind viele Apps? Du könntest  mal entrümpeln - ich habe nie mehr als 130 drauf. Aktuell nur 110 Apps.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen iBu Danke für diesen Beitrag:
annuzzer (05.01.2016)
#6
@ iBu:

Danke für deine Antwort. Viel heißt ca. 180, entrümpelt habe ich schon häufiger, fast alle Apps, die ich dabei gelöscht habe, habe ich dann aber in den Wochen danach wieder gebraucht und erneut installiert. Mit dem jetzt installierten cm-12.1 und Link2SD läuft alles super, ich habe noch keine Speicherplatzwarnung bekommen und lasse es erstmal bei Updates auf stabile Versionen / Releases.

Viele Grüße
Ann
Antworten
#7
Also ich benutzte für mein S4 mini, CM13 seit dem es raus ist und habe bis jetzt noch keine Problem gehabt.
Es läuft stabil und sehr flüssig, ich würde sogar sagen das es flüssiger als CM12 ist.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Samsung A40 bekomme keine Verbindung von Odin zum A40 uwe75 7 2.306 17.07.2022, 15:05
Letzter Beitrag: db91595
  Samsung S5mini plötzlich kein GPS mehr unse 7 2.083 29.06.2022, 12:33
Letzter Beitrag: Panfahrer
  [LineageOS] A5 (2017) mit LOS 18.1 kann keine Konten hinzufügen FrankD 5 1.155 15.05.2022, 11:04
Letzter Beitrag: FrankD
  SD Karte unter Lineage16 Octi2007 2 1.421 30.12.2021, 00:00
Letzter Beitrag: Octi2007
  [LineageOS] Bildschirmausrichtung, keine Drehung georgy_boy 2 1.187 08.11.2021, 22:46
Letzter Beitrag: georgy_boy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste