Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[CM] BQ Aquaris X5: Bootloop, kein ADB Zugriff
#1
Liebe Community,

ich bitte um Rat bei folgendem Problem:
  • während der Installation eines App-Updates (aus dem Play Store) stürzte das OS meines BQ X5 Cyanogen Edition ab
  • Befindet sich seitdem in einem "Bootloop", also startet ständig neu
  • Es startet immer bis zu einer Meldung "Apps werden aktualisiert" mit einem Zähler (x von y Apps)
  • wenn der durchgelaufen ist, startet es aber wieder neu. Die Anzahl der Apps variiert manchmal.
Ich habe das Gerät immer aktuell gehalten, deshalb müsste CM 13.1 installiert sein (kann ich aber gerade nicht verifizieren).

Was ich schon weiß ist, dass ich sowohl mit ADB, als auch mit dem "Flash Tool" von BQ das System neu aufspielen könnte. Ich komme auch in den Recovery-Modus des Geräts und es wird mit ADB am PC erkannt per adb devices.

Bevor ich jedoch neu installiere, möchte ich versuchen, Daten von dem Gerät zu retten, da ja alles gelöscht wird. Es geht mir um Kontakte (sind nicht auf SIM-Karte), WhatsApp-Chats und WhatsApp-Dateien sowie Fotos. Problem dabei:
  • Ich erhalte mit adb pull oder adb backup keinen Zugriff auf das Gerät, es kommt immer die Fehlermeldung "closed"
  • Auch auf meine SD-Karte bekomme ich in anderen Geräten (Android) und im PC keinen Zugriff, sie wird schlicht nicht erkannt
Fragen wären deshalb:
  • Gibt es irgendeine Chance, doch an die Dateien im Gerät und auf der SD-Karte zu kommen oder ist das aussichtslos?
  • Warum wird die SD-Karte nirgendwo anders erkannt? Ginge es vielleicht in einem anderen Gerät mit CyanogenOS?
  • Löscht auch die erneute Installation des letzten Firmware-Updates von BQ alle Daten vom Gerätespeicher, also ist das das selbe wie eine Neuinstallation? Ansonsten könnte das ja vielleicht etwas nützen?
Falls noch weitere Angaben benötigt werden, freue ich mich über einen Hinweis. Vielen Dank schon einmal vorab für Eure Hilfe!
Antworten
#2
Hallo,
mir ist vor kurzem das Gleiche passiert.
Um es kurz zu machen:
Mir blieb auch nur der Werksreset (Gerät zurücksetzen) übrig. Alle anderen Versuche blieben Erfolglos.
Ich bin auf diese Weise zum LineageOS 14.1 gekommen und bisher sehr zufrieden. Wenn schon neu aufsetzen, dann gleich mit dem LineageOS.
Nun zu der Frage der Datenrettung.
Die Kontakte sollten wie auch die Whatsapp-daten über das Googlekonto gesichert sein und nach dem Flash Deines Gerätes zurückgeholt werden.
Warum die SD-Karte nicht gelesen werden kann verstehe ich auch nicht.
Ist sie verschlüsselt gewesen?
Bei mir wurde die Karte auch nicht erkannt, erst nach dem neu aufsetzen des Gerätes konnte ich sie weiter verwenden. Ich hatte allerdings auch eine Kopie der SD-Karte auf meinem PC.
Vielleicht ne gute Idee für die Zukunft.

Wünsche viel Erfolg.

Sent from my Aquaris X5 using CyanogenMod Forum mobile app
Antworten
#3
Vielen Dank für die Antwort!

Ich fürchte Google Drive-Sicherungen habe ich nicht erstellt. Soll mir eine Lehre sein.

Zitat:Warum die SD-Karte nicht gelesen werden kann verstehe ich auch nicht.
Ist sie verschlüsselt gewesen?

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das nicht genau weiß. Es kann sein, dass ich es eingestellt habe. Wäre das dann eine Verschlüsselung, die nur unter CM/LineageOS erkannt würde und sich entschlüsseln ließe?

Zitat:Bei mir wurde die Karte auch nicht erkannt, erst nach dem neu aufsetzen des Gerätes konnte ich sie weiter verwenden.

Das macht ja zumindest schonmal Hoffnung!
Antworten
#4
Nee, ich meinte nicht die Google Drive-Sicherung, die man ja aktiv auslösen muss. Ich meine das Googlekonto, das ja die Adressen verwaltet und normal auch synchronisiert wird. Da sollten ja die Kontakte gesichert sein. Das kann man ja auch mit dem PC oder Tablet kontrollieren. Auf den Google account kann man dann zugreifen und schauen was an Kontakten da ist.

Sent from my Aquaris X5 using CyanogenMod Forum mobile app
Antworten
#5
Zitat: Ich meine das Googlekonto, das ja die Adressen verwaltet und normal auch synchronisiert wird. Da sollten ja die Kontakte gesichert sein.

Habe mal nachgeschaut. Scheinbar hatte ich die nicht mit der Google-Kontakte-App gesichert, jedenfalls sind dort keine.

Zwei Fragen noch zur Installation von LineageOS, da Du es ja bei genau diesem Gerät schon gemacht hast.
  • Im LineageOS-Wiki ist der Installationsprozess beschrieben (erst TWRP als Custom Recovery installieren usw.). Bist Du genau so vorgegangen, wie dort beschrieben oder hast Du etwas anders gemacht?
  • Da meine SD-Karte nicht erkannt wird, kann ich die ZIP-Datei dort nicht hin verschieben (Punkt 2 unter Installing LineageOS from recovery) Wie hast Du das gelöst?
Viele Grüße!
Antworten
#6
Also ich habe ja meine SD-Card neu formatieren können, da ich ja die Daten im Backup hatte. Somit konnte ich die Anweisung Punkt 2 genauso ausführen. Evtl hast Du ja noch ne andere SD-Card zur Verfügung, sonst kann man ja auch noch eine kaufen. Ich glaube auch, das es möglich sein sollte, die LineageOS .. .Zip aus dem Handyspeicher zu flashen, da TWRP einen Dateimanager hat und man mit dem suchen kann, wo die zu flashende Datei steht. Wenn erst mal das Recovery mit TWRP ersetzt wurde, ist der Rest echt easy.
Schau Dir einfach mal die Anleitung und Beschreibungen von TWRP an, das ist auf jeden Fall hilfreich.
Gruß BQ-Fan
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen BQ-Fan Danke für diesen Beitrag:
Vorosk (26.10.2017)
#7
Hallo,

hier ist noch ein Link zum Android-Hilfe Forum mit einigen Tips:
https://www.android-hilfe.de/forum/root-...19953.html
Antworten
#8
Hallo,
habe leider sehr ähnliche Symptome wie Vorosk auf meinem Bq Aquaris X5  festzustellen : Nach Benutzung der Kamera stürzte das Teil ab.
-Befindet sich seitdem in einem "Bootloop", also startet ständig neu 
-Es startet immer bis zu einer Meldung "Apps werden aktualisiert" mit einem Zähler (x von y Apps)
-wenn der durchgelaufen ist, startet es wieder neu. Die Anzahl der Apps variiert manchmal.
so gehts weiter, bis der Akku leer ist. - Gerät lässt sich vorher auch nicht abschalten.



Besonderheit: nach dem Start taucht immer wieder ein "Lenovo"-  Logo auf, -was zur Hölle hat das da zu suchen und zu sagen?? Huh

Durch  gleichzeitiges Drücken von On/Off und Vol+ gelange ich zwar auf  eine Seite , die vorgibt, das Gerät befände sich im Fast Boot Modus,  ich kann dort jedoch nichts bewegen und bewirken, keine  Reaktion auf Tastenkombinationen  Vol+ /- , On / Off ,
bis auf Umschalten nach ca 15 Sekunden in den vorherigen Modus (Loop)
Bin ja bereit, den totalen Datenverlust durch Komplettreset hinzunehmen, wenns denn nur wieder zum Laufen käme !!
Hat jemand Vorschläge,  zB., was die Tastenkombi angeht ??? Befinde mich, was die Vorgehensweise angeht, in absoluter Dunkelheit!
Hiilfeee!
Die bisherigen Beiträge wären hilfreich, wenn ich die Tips darin umsetzen könnte, aber scheinbar sind die Umstände gegen mich ...
 Wäre  dankbar für Eure weiterführende Hilfe !
Antworten
#9
Also hier erst mal ein weiterer Link:
http://www.areamobile.de/b/4587-anleitun...stallieren

Eine Anleitung in deutsch.

Wenn das Gerät nicht mehr per Tastenkombination in den Fastboot- Modus zu kriegen ist, gibt es ja noch ADB-Modus über den PC.

https://www.androidpit.de/forum/470625/h...freundlich

Nur nicht die Hoffnung verlieren, irgendwas geht immer.


Sent from my Aquaris X5 using CyanogenMod Forum mobile app
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen BQ-Fan Danke für diesen Beitrag:
Vorosk (26.10.2017)
#10
@Eckab:

Zitat: Durch  gleichzeitiges Drücken von On/Off und Vol+ gelange ich zwar auf  eine Seite , die vorgibt, das Gerät befände sich im Fast Boot Modus,  ich kann dort jedoch nichts bewegen und bewirken, keine  Reaktion auf Tastenkombinationen  Vol+ /- , On / Off ,
bis auf Umschalten nach ca 15 Sekunden in den vorherigen Modus (Loop)

Wenn Du direkt nachdem das Gerät startet (sehr schnell, sofort bei der Vibration) On/Off und Vol - gedrückt hältst, kommst Du in den Recovery Modus mit verschiedenen Optionen. Beim mir:
  • Reboot system now
  • Apply Update > from ADB / from emulated
  • Factory reset
  • Advanced > Reboot Recovery / Reboot to bootloader (=Fastboot Mode) / View recovery logs / Power off
Besonders Power off war immer sehr nützlich, da sich das Gerät ansonsten aus dem Bootloop heraus gar nicht mehr ausschalten ließ, sondern nur Neustarten über langes Drücken der On/off-Taste.

Je nach installiertem Recovery System gibt es auch andere Optionen wie "Wipe Cache" usw, z.B. bei dem oben erwähnten TWRP.

Ansonsten gibt es hier noch eine Anleitung von BQ selber, wie man das OS neu installiert mit dem "Flash Tool" von BQ: https://www.bq.com/de/hard-reset-con-bq-...ono-no-arr. Oder Du nimmst die schon von BQ-Fan beschriebenen Methoden.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [LineageOS] BQ Aquaris X5 Lineage 15.1 ? u10u10 1 754 31.07.2018, 18:35
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] Redmi Note 4 mit LineageOS - keine Sim - kein WLAN - Baseband unbekannt - keine IMEI ethnopolino 5 1.128 25.04.2018, 22:52
Letzter Beitrag: thors10.paul
  [ROM] LeEcoLeMax2 kein flash von 14.1 nach Official15.1 mit TWRP hal_ifax 2 766 05.04.2018, 13:58
Letzter Beitrag: hal_ifax
  [LineageOS] BQ Aquaris X5: Mobile Internetverbindung instabil Debianer 9 1.231 07.02.2018, 13:25
Letzter Beitrag: Debianer
  BQ Aquaris M5 support swk007 6 1.670 28.10.2017, 08:54
Letzter Beitrag: InTheY2K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste