Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lineage 18.0 @ Samsung J5: SIM-Karte nicht erkannt
#1
Hallo zusammen,

bin total gefrustet: Habe eigentlich erfolgreich mein Samsung J5 (SM-J500FN) mit Lineage 18.0-20201117-UNOFFICIAL-j5nlte  upgedatet.
Es funktioniert alles, bis auf eine "Kleinigkeit": Die Sim-Karte wird nicht mehr erkannt  Confused
An der Sim-Karte liegt es nicht, auf einem anderen Handy funktioniert sie.

Kann mir jemand dazu helfen, bitte?

Die Lineage-Version habe ich erst extrem lange im Internet suchen müssen, hier auf der Seite war sie nicht mehr aufgeführt, bzw. das Modell Samsung J5 taucht bei den Downloads nicht mehr auf.

Vielen Dank schon mal.
Martin
Antworten
#2
Was steht auf der Entwicklerseite wo diese ROM her ist?
Dort gibt es i.d.R. eine Anleitung und "Funktioniert/funktioniert (noch) nicht".
Helfen kann da auch nur der Entwickler. Sprich: Problem dort posten.
Antworten
#3
Hallo.

Leider komme ich auf der Seite, auf der ich den Download bekommen habe, nicht weiter. Es steht immerhin dort, dass es angeblich funktioniert...

Ich hatte die Hoffnung, dass hier trotzdem jemand einen Lösungsansatz hat, oder aber einfach ein anderes alternatives Betriebssystem für ein Samsung J5.

Leider finde ich in der Downloadliste hier aber das J5 nicht.
Früher war das aber mal da...

Hat vielleicht einfach jemand noch ein passendes ROM irgendwo als Datei rumliegen?

Vielen Dank!
Antworten
#4
Hallo, Smarty73,


wenn ein Build für einen Handytyp "official" ist, sind bestimmte Vorausetzungen erfüllt, "unofficial" hat seinen Grund und  kann immer schneller zu Problemen führen.
Du solltest dir auch überlegen, von welchen Seiten du eine ROM herunterlädst.

Es gibt ein Forum der Custom-Rom Entwickler.
Dort gibt es Threads zu verschiedenen Custom-ROMs, für deins
https://forum.xda-developers.com/f/samsu...ries.5704/
Leider sehe ich da auch viel "unofficial".
Ich kann dir nichts viel zu den einzelnen ROMS erzählen, sie haben alle ihre Eigenarten, basieren aber alle wiederum auf AOSP.
Ich hatte mal einem Bekannten bei einem Xiaomi Redmi Note 4, bei dem der offizielle LineageOS-Support eingestellt wurde, ein offizielles OmniROM installiert.
Auf Anhieb waren die Unterschiede nicht groß, die Entwickler kochen letztlich alle mit Wasser.

Ich sehe nun einen offiziellen Build für's j5nlte bei /e/ OS.
/e/ OS basiert auf LineageOS for MicroG und bietet dir noch einen Cloud-Dienst an.
https://e.foundation/de/
https://de.wikipedia.org/wiki//e/
https://doc.e.foundation/devices/j5nlte/



Hattest du die Integrietät des Builds untersucht mit md5sum oder sha256sum?


Viel Erfolg,
wowi63
Antworten
Die folgenden (1) User sagen wowi63 Danke für diesen Beitrag:
Smarty73 (16.06.2021)
#5
(16.06.2021, 17:38)wowi63 schrieb: Hallo, Smarty73,


wenn ein Build für einen Handytyp "official" ist, sind bestimmte Vorausetzungen erfüllt, "unofficial" hat seinen Grund und  kann immer schneller zu Problemen führen.
Du solltest dir auch überlegen, von welchen Seiten du eine ROM herunterlädst.

Es gibt ein Forum der Custom-Rom Entwickler.
Dort gibt es Threads zu verschiedenen Custom-ROMs, für deins
https://forum.xda-developers.com/f/samsu...ries.5704/
Leider sehe ich da auch viel "unofficial".
Ich kann dir nichts viel zu den einzelnen ROMS erzählen, sie haben alle ihre Eigenarten, basieren aber alle wiederum auf AOSP.
Ich hatte mal einem Bekannten bei einem Xiaomi Redmi Note 4, bei dem der offizielle LineageOS-Support eingestellt wurde, ein offizielles OmniROM installiert.
Auf Anhieb waren die Unterschiede nicht groß, die Entwickler kochen letztlich alle mit Wasser.

Ich sehe nun einen offiziellen Build für's j5nlte bei /e/ OS.
/e/ OS basiert auf LineageOS for MicroG und bietet dir noch einen Cloud-Dienst an.
https://e.foundation/de/
https://de.wikipedia.org/wiki//e/
https://doc.e.foundation/devices/j5nlte/


Hattest du die Integrietät des Builds untersucht mit md5sum oder sha256sum?


Viel Erfolg,
wowi63

Hallo,

und VIELEN DANK erst mal!

Das sind ja viele Infos....

Da habe ich auch verdammt viele Fragen dazu: (ich mache das bei dem Handy das erste Mal)
1.) /e/ kenne ich bislang nicht - ist das Deiner Meinung nach auch gut? Oder sollte ich eher versuchen ein "älteres" official-ROM von lineage zu bekommen?
2.) Die Integrietät hatte ich nicht geprüft (erstens weiß ich nicht wie das geht mit diesen sum-Dateien und zweitens waren auf der Downloadseite diese auch gar nicht dabei...
Ich habe aber mittlerweile einige Einträge dort gesehen, dass ich wohl nicht der einzige bin, bei dem die SIM-Karte nicht erkannt wird.
3.) Mal eine generelle Frage: Es steht überall, dass man zuerst die aktuellste Android-Version auf das Handy installieren soll. Nun habe ich ja bereits ein Custom-Rom drauf, ist das ein Problem für die jetzt folgenden erneute Installation eines anderen Custom-ROM?
4.) Wenn ich für die damalige Installation schon TWRP auf dem Handy drauf habe, muss ich das dann nochmal machen? Bei der /e/ Seite ist ein TWRP mit anderer Bytezahl als download verfügbar, muss also irgendwie anders sein.
5.) Ich habe die Liste der unterstützten Geräte geprüft und dabei ist mir etwas merkwürdiges aufgefallen:
Mein Handy wird in den Telefoneinstellungen als  "SM-J500FN"  angezeigt - das wird wohl stimmen, es steht auch auf dem Gerät. Wenn ich jetzt aber in der Liste bei /e/ nachschaue, steht da aber, dass das ein Dual-Sim-Gerät ist - das stimmt aber nicht, mein Handy hat nur einen SIM-Karten-Steckplatz.
https://doc.e.foundation/devices/
Das ist doch komisch, oder?
6.) Wenn irgendwo steht, dass "Volte" nicht geht, bedeutet das automatisch, dass LTE, also die SIM-Karte nicht geht? Oder ist das nur ein neuerer Übertragungsstandard?


Vielen Dank schon mal.
Martin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#6
   


Oh und noch eine kleine Ergänzung:  (beantwortet evtl. meine Frage Nummer 3)
Habe gerade gesehen, dass /e/ ausdrücklich davor warnt, das OS zu installieren, wenn vorher schon Lineage 17.x drauf war:  (was wohl bei 18.x passiert??)
Antworten
#7
VoLTE ist "Voice over LTE", d.h. auch Sprachanrufe gehen über LTE (und nicht wie bisher über UMTS bzw. GSM).
VoLTE ist technisch ziemlich tricky und muss dann noch von beiden Geräten unterstützt werden. Deshalb funktioniert das bei CustomROMs noch nicht überall.

Google Pixel 3 mit LOS18.1 + Magisk + OpenGApps
Antworten
#8
zu eOS: technisch mag das auf deinem Phone laufen; ABER - eOS ist "google-free"! D.h. es hat keine Google-Dienste.
Das bedeutet: alle Apps die Google-Dienste verwenden werden nicht laufen.
z.B. der Google-Play-Store.

zu Frage 3: es empfiehlt sich immer bei einem ROM-Typ-Wechsel (z.B. LOS zu eOS ...)
- TWRP factory reset
- TWRP format data
- TWRP reboot to Recovery
- TWRP install neue ROM
- TWRP reboot to System
factory reset && format data löscht alle User-Einstellungen und -Installationen (Phone ist wie neu ab Werk)
Wenn das Phone dann das erste Mal startet muss man die Grundeinstellungen machen und die Apps installieren die man braucht.
Dabei greift das neue ROM auf die Treiber zu die in der Firmware enthalten sind.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
Smarty73 (20.06.2021)
#9
(17.06.2021, 01:44)llluuuzzziii schrieb: VoLTE ist "Voice over LTE", d.h. auch Sprachanrufe gehen über LTE (und nicht wie bisher über UMTS bzw. GSM).
VoLTE ist technisch ziemlich tricky und muss dann noch von beiden Geräten unterstützt werden. Deshalb funktioniert das bei CustomROMs noch nicht überall.

Google Pixel 3 mit LOS18.1 + Magisk + OpenGApps

Dankeschön!  Aber dazu eine Verständnisfrage: Kann man dann - bei Verwendung eines Custom ROM ohne VoLTE - "normal" telefonieren mit dem SmartPhone? Also jetzt nicht per WhattsApp-Sprachanruf oder so, sondern eben mit der "normalen" Telefon-Applikation? Ist VoLTE nur eine Verbesserung zum bisherigen Standard, oder geht Telefonie ohne VoLTE prinzipiell nicht.
Will das SmartPhone für meine Tochter, die bald auf eine weiterführende Schule geht und da halt mal im Zweifelsfall zu Hause anrufen muss, wenn der Bus nicht kommt oder so... Das wäre ohne Telefonie nicht brauchbar...
Antworten
#10
Ja, wenn VoLTE nicht funktioniert schaltet das Telefon von allein auf UMTS bzw. GSM um. Sonst könnte mensch ja nur Leute mit VoLTE-Telefonen anrufen!?

Google Pixel 3 mit LOS18.1 + Magisk + OpenGApps
Antworten
Die folgenden (1) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
Smarty73 (20.06.2021)



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Threema erkennt ext. SD Karte nicht georgy_boy 5 501 Gestern, 22:20
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] Installation von LOS 18.1 auf Galaxy S5 (klte), startet nicht lalku 9 1.241 24.09.2021, 10:40
Letzter Beitrag: lalku
  [LineageOS] Kein LTE Samsung Galaxy S5 Duos ** GELÖST ** igniton 13 6.079 23.08.2021, 09:06
Letzter Beitrag: ms.fox
  [APP] Osmand mit LOS 17/18 ohne Gapps aktiviert GPS nicht Zamperl 39 8.216 30.07.2021, 16:16
Letzter Beitrag: WST61
  lizensiertes OSMAnd unter LOS18 läuft nicht wonk 7 1.219 29.07.2021, 15:23
Letzter Beitrag: llluuuzzziii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste