Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] A5 flashen möglich ohne adb/USB-debugging?
#1
Ich habe ein A5 (2017), dasss ein gebrandmarktes Firmen-Handy war, vor der Verschrottung gerettet. Beim Einschalten kommt der Ersteinrichtungsdialog und sofort nach dem Start eine Meldung, dass ein nicht autorisierter Versuch unternommen wurde, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Man solle eine Internetverbindung herstellen, um seine Identität zu bestätigen. Im weiteren Verlauf kommt der Hinweis "... AG verwaltet und überwacht das Gerät mit Hilfe der folgenden App: UEM Client". An der Stelle habe ich dann besser abgebrochen, um keinen Ärger zu kriegen. Ich werde also weder in der Lage sein, auf dem Handy adb zu installieren noch das USB debugging zu aktivieren oder in den Entwickleroptionen eine OEM-Entsperrung vorzunehmen. Ich glaube aber auch gar nicht, dass man das auf dem Gerät überhaupt könnte - das untersagt Knox bestimmt.  

Ist es unter diesen Umständen überhaupt möglich, ein Custom ROM aufzuspielen?

Über die Hard reset tastenkombination kann ich in ein Android-Recovery-Menü booten, Dort könnte ich wipe data/factory reset ausführen, jedochs agt der Hilfetext, dass man danach evtl. die mit diesem Handy verknüpften Google Account Informationen eingeben muss, um es wieder benutzen zu können.
Antworten
#2
Was bei Samsung immer geht: Odin flash 4teilige FW. (so lange Odin per USB das Gerät erkennt = "added")

Letzte FW (sfirmware.com = Samsung Fan Club; EINE FW-Quelle)
DBT Germany SM-A520F_1_20201211104204_pva9vq26vh_fac.zip Android Oreo 8.0.0 A520FXXUGCTKA 2.34 GiB 2021-01-17
Read more at: https://sfirmware.com/de/samsung-sm-a520f/

Die FW download & auspacken.
Gerät mit Tasten-Kombo in "Bootloader-Mode". Home + VolDown drücken und halten und dann USB-Kabel rein.
(evtl. nach Tasten-Kombo googlen: ich habe kein A5)
Odin: in die Slot die entsprechenden Dateien (in BL die "BL....", in AP die "AP... usw.)
In Settings "auto-reset" Haken drin. Bedeutet FW wird geflasht und Phone automatisch neu gestartet MIT factory-reset/format data.
Anschließend Einrichtung machen und Gerät ist wie "neu aus dem Laden".

Damit ist die Original-Samsung-Software installiert. (Stock-ROM)
Um ein Custom-ROM zu installieren (z.B. TWRP) mal googlen nach "twrp samsung a5 2017" und "lineageos samsung a5 2017".
twrp-3.6.0_9-0-a5y17lte.img.tar 27.2M 2021-11-22 23:20:55 UTC
18.1 lineage-18.1-20220203-nightly-a5y17lte-signed.zip

Gerät mit Tasten-Kombo in "Bootloader-Mode". Odin starten, erscheint "added" im linken Feld?
Odin in AP twrp-3.6.0_9-0-a5y17lte.img.tar; Haken bei auto-reset RAUS; wenn flash fertig am Phone usb-kabel raus;
am Phone VolDown + Power drücken (7 sec) UND SOFORT wenn Bildschirm schwarz wird "Tasten-Kombo" für RECOVERY-MODE
drücken. Wenn es geklappt hat erscheint TWRP. in TWRP auf WIPE, dort factory-reset, dann format data; dann in TWRP auf
BOOT, dort Recovery; Phone rebootet in Recovery(TWRP).
Dann TWRP/Install lineage-18.1-20220203-nightly-a5y17lte-signed.zip
Dann TWRP/Boot System.
LOS startet, einrichten.

Info: https://forum.xda-developers.com/t/rom-a...w.3876673/
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
DocStrangelove (06.02.2022)
#3
wow, vielen Dank.
Leider komme ich nicht in den DL-Modus. Der Download-Modus müsste mit Volume minus und Home + Anschalten kommen. Dann bootet das Gerät aber ganz normal sein System. In den Recovery Modus hingegen komme ich (Volume plus statt minus). Aber das hilft mir ja nicht, oder?
Antworten
#4
schau mal https://www.hardreset.info/de/devices/sa...oad-modus/

Motto: 1 Bild sagt mehr... ;-)

Übrigens: ALLES was du mit deinem Phone machst - machst du auf eigenes Risiko!

Edit: "googlen" hilft. z.B. "samsung a5 2017 download mode"
Im WWW gibt's fast alle Info's - man muss sie nur finden. Und immer dran denken - das ist ein "dummer" Algoritmus.
Antworten
#5
das hatte ich gefunden und genauso gemacht. Es kommt aber gar nicht erst die Warning-Anzeige wie in Schritt 3 abgebildet, sondern das Gerät bootet ganz normal hoch. Ich vermute, der DL-Modus ist durch Knox gesperrt.
Antworten
#6
o.k. zurück auf Anfang.
Wenn das ein Firmen-Handy ist - dann läuft da eine Verwaltungssoftware. Wie weit die in die Firmware eingreift?

Wenn ich es in der Hand hätte: /Einstellungen/über das phone/ 7x auf Build klicken OB sich die Dev-Opt einschalten lassen.
Nur schauen ob man bis da hin kommt!

Noch ein Test: DL-Mode - Phone aus; Home + VolDown + Pwr press&hold - kommt der DL-Mode?

Wenn da gar nichts geht - schöner Briefbeschwerer!
Außer man hat Connection in DIE Firma/EDV - dann mal freundlich anfragen ob die die Verwaltungssoftware deinstallieren würden.
Geht natürlich nur wenn "gute" Connection und das Phone auf keinen Fall vom "LKW gefallen ist".
Wir können & wollen hier keinerlei Hilfe zu illegalen Aktionen leisten.
Antworten
#7
(06.02.2022, 20:09)db91595 schrieb: Wenn ich es in der Hand hätte: /Einstellungen/über das phone/ 7x auf Build klicken OB sich die Dev-Opt einschalten lassen.
Nur schauen ob man bis da hin kommt!
Dazu müsste ich im Ersteinrichtungsdialog eine WLAN-Verbindung aufbauen, damit eine Identitätsprüfung stattfinden kann. Das möchte ich nicht.

Zitat:Noch ein Test: DL-Mode - Phone aus; Home + VolDown + Pwr press&hold - kommt der DL-Mode?
Nein, das teste ich ja die ganze Zeit.

Zitat:Wenn da gar nichts geht - schöner Briefbeschwerer!
Darauf läuft es dann wohl hinaus. Vielelicht löte ich mir nochmal so einen Download-Stecker mit 301kOhm-Widerstand. Aber ich fürchte, das ist in der Firmware geblockt.
Zitat:Außer man hat Connection in DIE Firma/EDV - dann mal freundlich anfragen ob die die Verwaltungssoftware deinstallieren würden.
Geht natürlich nur wenn "gute" Connection und das Phone auf keinen Fall vom "LKW gefallen ist".
Wir können & wollen hier keinerlei Hilfe zu illegalen Aktionen leisten.
Es ist nicht vom LKW gefallen sondern ein Rücklaufer, weil das Unternehmen auf iphone umstellt. Es wäre für die Verschrottung gedacht gewesen. Darauf läuft es nun wohl leider auch hinaus.
Antworten
#8
" auf iphone umstellt "
Sorry, ich unterstelle nichts, ich muss mich nur "vorsichtig" ausdrücken!

Ich war in den letzten 15 Berufsjahren selbst IT-Admin. Da hatten wir das Thema "Verwaltungssoftware" am Ende auch in der Firma.
Genaueres weiß ich heute nicht mehr, das Thema lag in der Hand eines Kollegen.

"Es wäre für die Verschrottung gedacht gewesen"
Das "Thema" kenne ich noch. Da hilft eine vertrauliche freundliche Ansprache des zuständigen IT-Mitarbeiters.
Solche Geräte sind abgeschrieben. Da will die Firma NUR sicherstellen das (falls) noch Firmendaten auf den Geräten sind diese
NICHT in die Hände von "Außerhalb" kommen können.
Der IT-Mitarbeiter müsste nur die Verwaltungssoftware deaktivieren und einen "Werks-Reset" und "Format Data" machen.
Dann ist es wieder ein "normales" Gerät und gefahrlos für die Firma (Daten).
Deshalb kommt es auf die "Connection" an.

"Download-Stecker": habe ich noch, wirkt aber (bei meinen Versuchen) nur bei alten Devices mit USB2-Buchsen.
Test' mit Adapter an neueren Devices mit USB2-USB3-Adapter waren ohne Wirkung.

ERGO: no Connection = Briefbeschwerer = nicht Nachhaltig = Verschwendung von Resourcen UND beruht auf fehlendem "Wissen".
Antworten
#9
Der Konzern ist mein Arbeitgeber und ein global tätiges Unternehmen, dass sich leider selbst zu Tode verwaltet. Die IT ist komplett zentralisiert, und das meiste läuft über Dienstleister. Bevor da eine abgeschriebene Hardware einem Mitarbeiter unentgeltlich überlassen wird, müssten erstmal interne Rechtsgutachten zu möglichen steuerlichen Aspekten aufgrund eines geldwerten Vorteils eingeholt werden.Danach käme dann jemand und will die Verteilungsgrundsätze und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates klären.
Konsequenz ist, dass alles verschrottet wird. Aber dass in jedem Fotokopierer nur Ökopapier liegt, wird mit internen Umweltaudits regelmäßig geprüft, damit man ja auch nicht die Umweltzertifizierung verliert...
Antworten
#10
Ha,Ha. Kenne ich noch. Weltkonzern mit vielen Vorstellungen und Forderungen.
Die haben sich (mein Konzern) damals selbst im Weg gestanden.

Betrachte das A5 als "E" (Erfahrung). Das Gute ist ja "hat kein Geld gekostet". Schlicht "abhaken".
Oder als "Ersatzteillager" betrachten. Zu mehr wirds nicht taugen.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [LineageOS] Samsung S5 klte Sperrbildschirm bug - Kein Entsperren möglich und sieht anders aus ronnor 2 769 23.08.2022, 19:39
Letzter Beitrag: WST61
  [APP] SeedVault zur Wiederherstellung nach Flashen brauchbar? FrankD 4 2.964 01.06.2022, 09:53
Letzter Beitrag: ms.fox
  18.1 auf S9 aber ohne Exchange Davy_Jones 3 1.765 24.11.2021, 14:48
Letzter Beitrag: db91595
  Gaslaxy S7 ohne Mobile Daten mit neuer Congstar SIM sonnenschein 1 1.788 31.03.2021, 10:50
Letzter Beitrag: sonnenschein
  Samsung S5 G900F mit LOS16 komplett ohne Ton Andi1 6 2.463 28.07.2020, 18:01
Letzter Beitrag: Andi1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste