Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] LOS setzt S5 automatisch zurück
#1
Hallo,

vorab ich habe mich hier Tagelang durchgelkesen aber keinen vergleichbaren Hinweis für mein Problem gefunden.

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen auf mein S5 SM-G900F LineageOS aufgespielt. Zuerst war ein WLAN Problem, was mit einem erneuten aufspielen das LOS behoben wurde. War wohl irgendwie ein Fehler unterlaufen.

Nach dem erneuten Aufspielen waren verschiedene kleinere Merwürdigkeiten daher wurde wieder erneut aufgespielt. Vor dem Auspielen wurden das Handy mit Wipe vollständig gelöscht um etwarige Fehlinstallationen zu vermeinden.

Es war geschaft das Handy lief nun so wie ich es erwartet hatte ohne weitere Probleme. Dachte ich. Zu früh gefreut!

Vor zwei Tagen nach dem Aufstehen der erste Blicke auf das Handy hat ergeben, dass LOS im Startmodus war. Ich habe mir erst keine größeren Gedanken gemacht und hab es mal laufen lassen. Jedoch war es mir sehr merkwürdig vorgekommen, dass das Handy im Glas als auch am Akku sehr heiß war. Ich watete somit noch 3 min, aber LOS ist einfach nicht gestartet und blieb in einer SChleife hängen.
Also Akku raus, und dann mal abkühlen lassen. Akku wieder rein, und angemacht. Juchhu es läuft durch was für ein Glück. Dachte ich. Auch hier zu früh gefreut.

Dies war das erste mal. Als LOS nun durchgestartet war, war ich in der Einrichtugnsoberfläche (Sprache auswählen, Uhr etc. . Nun gut. Alles neu eingerichtet. Die Sicherungen aus der Cloud wieder einspielen lassen. Es hat sich aber herausgestellt, dass alle Apps wie ich sie installiert hatte noch auf dem Handy waren. Es waren aber alle Konten, und Zugänge gelöscht worden.

Nun gut alles wieder soweit neu eingerichtet. Jetzt hatte ich bis gerade eben Ruhe. Als ich das Handy dann zum Ladnen ans Kabel anschloss ist mri später aufgefallen, das es wieder automatisch neu gestartet war und wieder in dieser schleife hing.

Nun muss die gleiche PROZEDUR wie vor zwei Tagen durchlaufen werden. Teilweise neu einrichten, Zugänge einrichten, usw. .

Was kann den das bloss ein`? ich finde nichfts oder nur annäherd ähniches.

Hat schon jemand von Euch das Problem gahbt? Oder ist es noch ein Bug von LOS?

Danke im Voraus
Antworten
#2
Wenn die Apps usw. noch erhalten waren, würde ich mal einen FullWipe (also auch die Interne SD) vorschlagen,
mit anschließender Neuinstallation.
Natürlich nur sinnvoll mit einer externen SD oder der Übertragung der Installation per ADB.

Im übrigen sollte direkt nach der Installation von LOS, OpenGAPPS installiert werden. OHNE NEUSTART dazwischen!

Gruß
Antworten
#3
Hallo,

bevor das LOS installiert wurde, wurde natürlich ein FullWipe durchgeführt damit auch eine saubere Installation zustande kommen wird um  zu vermeiden, dass ein WLAN-Fehler wieder auftritt. Und wenn man LOS installiert wird es die  SD-Karte erkennen und fragt nach der Installation nach ob diese als Systemspeicher verwendet werden soll. Wenn man dieses positiv beantowrtet will LOS die Karte formatieren. Dies wurde selbstverständlich auch gemcht. Somit war LineageOS schon sauber istalliert worden.

Herzlichen Dank für deinen Tipp.

MfG

(19.10.2017, 07:34)reset schrieb: Wenn die Apps usw. noch erhalten waren, würde ich mal einen FullWipe (also auch die Interne SD) vorschlagen,
mit anschließender Neuinstallation.
Natürlich nur sinnvoll mit einer externen SD oder der Übertragung der Installation per ADB.

Im übrigen sollte direkt nach der Installation von LOS, OpenGAPPS installiert werden. OHNE NEUSTART dazwischen!

Gruß
Edit:
Ich vergaß zu erwähnen, dass OpenApps so wie von "reset" beschrieben installiert wurden.
Antworten
#4
kopier die daten der internen extSD mal komplett auf den pc und formatiere die wieder als mobilen speicher.

samsung hat mit dieser option so manche probleme
Antworten
#5
(19.10.2017, 08:31)Muskel Manni schrieb: Und wenn man LOS installiert wird es die  SD-Karte erkennen und fragt nach der Installation nach ob diese als Systemspeicher verwendet werden soll. Wenn man dieses positiv beantowrtet will LOS die Karte formatieren.

Diese Frage bezieht sich aber auf die extSD. Also ob diese als Systemspeicher eingebunden werden soll oder nicht und nicht auf die von mir angesprochene Interne SD.

Wie ja schon gesagt wurde, hat Samsung damit aber so seine Probleme und man sollte dies besser erstmal lassen oder im falle einer großen extSD, diese in 2 Partitionen unterteilen.

Gruß
Antworten
#6
Es sind neue GApps rausgekommen, kann man die als Update über die bereits installierete aufspielen oder muss man LOS und die GApps neu installieren?
Antworten
#7
(19.10.2017, 09:44)daywalk3r666 schrieb: kopier die daten der internen extSD mal komplett auf den pc und formatiere die wieder als mobilen speicher.

samsung hat mit dieser option so manche probleme

(19.10.2017, 10:06)reset schrieb:
(19.10.2017, 08:31)Muskel Manni schrieb: Und wenn man LOS installiert wird es die  SD-Karte erkennen und fragt nach der Installation nach ob diese als Systemspeicher verwendet werden soll. Wenn man dieses positiv beantowrtet will LOS die Karte formatieren.

Diese Frage bezieht sich aber auf die extSD. Also ob diese als Systemspeicher eingebunden werden soll oder nicht und nicht auf die von mir angesprochene Interne SD.

Wie ja schon gesagt wurde, hat Samsung damit aber so seine Probleme und man sollte dies besser erstmal lassen oder im falle einer großen extSD, diese in 2 Partitionen unterteilen.

Gruß

Für mich ist es schon sehr merkwürdig, dass Samsung mit der eigenen Software weniger Probleme hat, die Apps auf die extSD zu verschieben. Aber LOS schon. Ich gehe mal davon aus, dass es nicht an der Hardware liegt. Denn bei einem gleichen Smartph. kann ich mit Android 6.0.1 sehr wohl und ohne Problme die Apps verschieben. Ein formatieren der SD ist auch nicht nötig gewesen. Ich denke es liegt an LOS. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass dies nur eine Abwälzung sein kann. Denn ich lese hier immer wieder bei anderen Probs "Samsung hat probleme damit"! Warum wird es dann nicht von LOS behoben? Sehr merkwürdig.
Antworten
#8
warum es net behoben wird?ganz einfach samsung hält nix von open source. ohne sourcen müssen die devs halt workarounds finden damit es läuft.
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen daywalk3r666 Danke für diesen Beitrag:
DarkStar (20.10.2017)
#9
Konnte diesen Hype um Samsung nie richtig nachvollziehen ... Wink

Sent from my MotoG3 using CyanogenMod Forum mobile app
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  S7 ... wieder zurück zum Orig. Rom , aber wie ? WickiundSnorre 8 805 24.07.2017, 21:37
Letzter Beitrag: zelect0r
  [CM] Samsung Galaxy S 5 mit CM13 BLUETOOTH setzt aus WerniS 1 592 17.02.2017, 02:17
Letzter Beitrag: sanman72
  [CM] CM_13 Bootschleife & Zurück zu CM_12 GT i9505 (Samsung Galaxy S4 ) Smash_Tech 25 3.613 04.01.2016, 14:29
Letzter Beitrag: i10995
  [CM] SGS2 wirklich ganz zurück setzen - also alles neu? Beowolf 3 913 05.10.2015, 11:53
Letzter Beitrag: Beowolf
  [CM] Gerät lässt sich nicht zurück setzen kksp2 17 3.661 03.09.2015, 20:04
Letzter Beitrag: kksp2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste