Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] Moto G5S schaltet sich selbsttätig aus und hat keine LTE-Verbindung
#1
Hallo,

ich verwende das aktuelle Lineage OS seit Kurzem auf einem Motorola G5S und es ist jetzt schon mehrmals vorgekommen, dass sich das Smartphone selbsttätig ausschaltet.
Das Gerät lässt sich danach zwar mit der Power-Taste wieder einschalten, man muss die Taste dann allerdings mindestens 3-mal so lange gedrückt halten, als bei einem normalen Startvorgang.
Der extreme Energiesparmodus war aktiviert, keine Ahnung, ob da ein Zusammenhang besteht (dürfte ja eigentlich nicht der Fall sein, beobachte das gerade) oder gibt es in 18.1 einen Ruhezustand, den man deaktivieren, den ich aber nicht finden kann!?

Es kam auch schon vor, dass nach dem Wiedereinschalten (nicht zwingend im eben genannten Zusammenhang) der Akkuladestand extrem abgesunken war (um 20 %, 40 % ...), wobei ich nicht sagen kann, ob da nur ein Anzeigefehler vorliegt. Das letzte mal war, beim anschließenden Ladevorgang, der vorherige Ladestand nämlich deutlich schneller erreicht, als es normalerweise der Fall ist.

Viel schwerwiegender ist jedoch, dass ich ausschließlich E Empfang habe (siehe unten).

Hatte schon jemand die gleichen Probleme mit einem G5S bzw. dem aktuellen Betriebssystem?

Gruß
Antworten
#2
(15.04.2022, 08:22)Slargo schrieb: Der extreme Energiesparmodus war aktiviert, keine Ahnung, ob da ein Zusammenhang besteht

Am extremen Energiesparmodus liegt es schon mal nicht, das Phänomen tritt auch auf, wenn der deaktiviert ist.
Antworten
#3
Hallo, Slargo,

eine Idee:
Dein Moto G5S ist von 2017 und kann wenig RAM (2 GB) haben.

Ich habe ein Wileyfox Swift von 2016 mit 2 GB RAM.
Ich hatte 100 Podcasts, viele MP3-Dateien auf dem Gerät und hatte Bilder aus der DigiCam darauf kopiert, als Bildbetrachter. Es gab manchmal Reboots und manchmal das von dir beschriebene Phänomen,
dass das Gerät ausblieb und man lange drücken musste. Manchmal war dann die Liste der Musikstücke im Mediaplayer unvollständig, manchmal die Gallery. Ich vermutete, dass Thumbnails und Datenbanken im RAM waren und der irgendwann überlief. Ich hatte dann einiges gelöscht, danach kam das nicht mehr vor.

Kann das vielleicht auch auf dein Gerät zutreffen?

Ansonsten habe ich auch ein Tablet Samsung Galaxy Tab S2, das hat auch unvermittelt reboots, öfter auch in Folge mehrfach kurz nach dem Wiederbenutzen.
Das hat mehr RAM und es ist nicht so viel drauf. Das Thema wird in mehreren Foren diskutiert, für mich erscheint kein Muster. Aufladen des Akkus hilft.

Gruß,
wowi63
Antworten
#4
(25.04.2022, 07:23)wowi63 schrieb: Kann das vielleicht auch auf dein Gerät zutreffen?

Hallo,

eher nicht, das Moto G5S hat 3 GB RAM und vom internen Speicher (32 GB) sind nur 7,4 GB belegt.

Es besteht darüber hinaus auch noch ein weiteres Problem. Ich habe keine LTE-Verbindung. Egal was ich unter 'Bevorzugter Netztyp' auswähle, es gibt entweder E oder gar keinen Empfang.
Am Netz kann es nicht liegen, da ich mit der gleichen SIM-Karte in einem 4G fähigen Feature-Phone keinerlei Schwierigkeiten habe.

Hat dazu jemand eine Idee?
Antworten
#5
Idee: Demnächst kommt das Upgrade auf LOS 19, warte das ab.

Gruß,
wowi63
Antworten
#6
(28.04.2022, 08:25)wowi63 schrieb: Demnächst kommt das Upgrade auf LOS 19, warte das ab.

Schauen wir mal, ich habe gelesen, dass es für Geräte wie meins (mit Kernel 3.18) voraussichtlich kein Upgrade mehr geben wird.

Falls dem so sein sollte, muss wohl doch mal ein neues Smartphone her, was soll man mit einem Betriebssystem, das keine LTE-Verbindung hinbekommt.
Im XDA Thread der/des Entwickler/s erhalte ich dahingehend keinerlei Reaktion ...

Kann es sein, dass man bei den APN Einstellungen irgendwas verändern muss?
Antworten
#7
Zitat:Kann es sein, dass man bei den APN Einstellungen irgendwas verändern muss?

Ich habe bei meinem Poco F1 geschaut bei Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> Mobilfunknetz (Telekom) -> Bevorzugter Netztyp 4G (empfohlen). Da kann man zwischen 2G, 3G, 4G wählen. Kann es das sein?
Bei Erweitert -> Zugangspunkte (APNs) -> Telekom Internet -> Träger ist LTE dabei, wenn man auf Träger tappt, ist auch LTE ausgewählt.

Ansonsten, wenn du keine GApps benutzt, LineageOS for MicroG oder /e/ OS probieren?
Antworten
#8
(30.04.2022, 19:56)wowi63 schrieb: Ich habe bei meinem Poco F1 geschaut bei Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> Mobilfunknetz (Telekom) -> Bevorzugter Netztyp 4G (empfohlen). Da kann man zwischen 2G, 3G, 4G wählen. Kann es das sein?
Bei Erweitert -> Zugangspunkte (APNs) -> Telekom Internet -> Träger ist LTE dabei, wenn man auf Träger tappt, ist auch LTE ausgewählt.

Das hatte ich schon getestet, leider ohne Erfolg. Wenn ich unter Bevorzugter Netztyp von Global zu nur LTE wechsle, habe ich gar kein Netz mehr. Unter Träger kann ich LTE gar nicht dauerhaft auswählen, nach erneutem Aufrufen ist das automatisch wieder zu Keine Angabe geswitcht.

Der SIM-Status besagt: Typ des Mobilfunknetzes für Anrufe (GSM), Typ des Mobilfunknetzes für Daten (EDGE), was weder an SIM-Karte, Tarif noch Netz liegt, das habe ich überprüft. Mit einem 4G fähigen Feature-Phone von Nokia habe ich ja problemlos LTE.

(30.04.2022, 19:56)wowi63 schrieb: Ansonsten, wenn du keine GApps benutzt, LineageOS for MicroG oder /e/ OS probieren?

Ich habe beide ausprobiert, mit dem gleichen Ergebnis, wieder nur EDGE. So langsam habe ich den Verdacht, dass es vielleicht doch am Smartphone liegt, denn es fällt mir mittlerweile schwer zu glauben, dass es, gegenüber dem ursprünglichen Android 8.1 aus dem Jahr 2017, mit dem aktuellen Android 11 nicht möglich sein soll, eine 4G-Verbindung aufzubauen.

Immerhin habe ich festgestellt, dass ich, trotz EDGE, mit dem /e/OS Browser Seiten in der Regel schneller aufrufen kann als unter LOS, warum auch immer.
Von daher bleibe ich jetzt bei /e/OS, erst mal besser als gar nichts.

Ich werde nun direkt bei LineageOS for MicroG und /e/OS nachfragen, mal sehen, ob ich irgendeine Reaktion erhalte.

Fürs Erste schon mal besten Dank für die Unterstützung!
Antworten
#9
Schade, das es nicht zur LTE Verbindung kommt.
Viel Erfolg bei den anderen Custom ROMs.

Der /e Browser heißt ohne die /e-Anpassungen Bromite,
https://www.bromite.org/, du kannst ihn bei einer anderen CustomROM über F-Droid herunterladen und aktualisieren lassen.
https://www.bromite.org/fdroid

Gruß,
wowi63
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Moto G4 Play + LOS - Nicht jede SIM wird erkannt arcanarti 1 958 07.09.2022, 20:04
Letzter Beitrag: db91595
  [LineageOS] Moto One Vision - Telefonieren via Bluetooth boombasti 18 7.280 20.08.2022, 11:05
Letzter Beitrag: Vulcan I2aven
  [LineageOS] Sperrbildschirm schaltet sich häufig ein beim Abspielen von Musik saturn1955 0 1.471 29.03.2022, 11:02
Letzter Beitrag: saturn1955
  [LineageOS] lineageos 16 für Moto G ( XT 1039 ) saturn1955 8 2.905 18.03.2022, 16:30
Letzter Beitrag: saturn1955
  [LineageOS] Welches LineageOs für Motorola XT 1039 ( MOTO G LTE ) saturn1955 2 2.077 09.01.2022, 16:23
Letzter Beitrag: saturn1955

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste