Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] S3 booted unverhofft neu
#1
Hallo,
seit einigen Monaten läuft das LineageOS, ich bin damit sehr zufrieden, denn endlich lässt sich das Handy auch wieder nutzen.

Nur gibt es von Zeit zu Zeit einfach einen Reboot, den ich definitiv nicht ausgelöst habe. Zu meinem Erstaunen sind die vorher geöffneten Apps auch nach dem Reboot noch aktiv, auch wird die PIN für SIM-Karte verlangt.

Leider konnte ich immer noch keinen Grund dafür ausmachen.

Hätte da vielleicht jemand einen Tipp?

Vielen Dank und noch einen schönen Rest-Sonntag
Antworten
#2
Welches S3 ist es denn genau? i9300? i9305?
Wurde vor dem Umstieg auf LOS die letzte Stock installiert?
Wurde LOS sauber installiert? Sprich: löschen von System, data, cache und davlik
Wurden die GApps direkt nach LOS - OHNE NEUSTART - installiert?
Wurde das S3 gerootet? Wenn ja: Womit?

Gruß
Antworten
#3
Hallo,
es ist ein i9300.
Das war auf dem letzten regulärem Update von Samsung.
Soweit für mich ersichtlich wurde das System sauber installiert, ich hatte mich an die Anleitung gehalten.
GAPPS meint vermutlich Google Play Store etc? Ich meine ja, ist allerdings schon im September gewesen.
Gerootet wurde es nicht. Nur das LineageOS installiert. Wobei mir gerade einfällt, eine App von VISA mokierte sich auch über ein angeblich gerootetes Handy. Ich ging davon aus, es liege am LineageOS.
Antworten
#4
(25.02.2019, 13:26)sam_hh schrieb: es ist ein i9300.
Bitte immer mit angeben
Zitat:Soweit für mich ersichtlich wurde das System sauber installiert, ich hatte mich an die Anleitung gehalten.
Sollte dann ja passen.
Zitat:GAPPS meint vermutlich Google Play Store etc? Ich meine ja, ist allerdings schon im September gewesen.
Genau.
Die Gapps können zu sehr seltsamen Problemen führen, wenn sie nicht direkt nach LOS installiert wurden.
Zitat:Gerootet wurde es nicht. Nur das LineageOS installiert. Wobei mir gerade einfällt, eine App von VISA mokierte sich auch über ein angeblich gerootetes Handy. Ich ging davon aus, es liege am LineageOS.
Na dann schau mal deine laufenden und installierten Apps durch, ob da was von SuperSU, AddonSu oder Magisk zu finden ist.

Ich für meinen Teil würde wichtige Daten sichern und nochmal eine komplette saubere Installation durchführen.
Auch um sicher zu gehen, das die GApps "richtig" installiert wurden.

Gruß

Nachtrag: TWRP ist aktuell? (3.2.3-0)

Gruß
Antworten
#5
Hm, das sieht dann ja mal wieder nach ein wenig Arbeit aus. Für die Datensicherung, gibt es da inzwischen ein brauchbares Programm?

Und ja,das wurde damals mit der aktuellen Version TWRP gemacht
Antworten
#6
(25.02.2019, 13:45)sam_hh schrieb: Hm, das sieht dann ja mal wieder nach ein wenig Arbeit aus. Für die Datensicherung, gibt es da inzwischen ein brauchbares Programm?
Bitte nicht solche Tools nutzen. Die verursachen mehr Probleme als sie lösen.
Einfach Bilder und Telefonbuch auf nen Rechner sichern. (oder einen OTG Stick)
WA & Co haben eigene BU Lösungen.

Zitat:Und ja,das wurde damals mit der aktuellen Version TWRP gemacht

Schön. Aber immer wieder Updaten.

Gruß
Antworten
#7
Hat das Gerät eine externe SD-Karte und ist die gemäß den Angaben im Datenblatt (oder eine aktuelle "hyperschnelle-obergeile-riesengroße" ;o)) Altes Telefon und neue SD-Karte macht manchmal Probleme.

G900F mit LOS 15
Antworten
#8
@llluuuzzziii

ja, es ist eine SanDisk Extrem 64GB drin. Die wurde zeitweilig erkannt, ich stimmte zu sie als Hauptspeicher(?) zu nutzen, da kam die Meldung geht doch nicht. Und mittlerweile wird sie vom Handy nicht mehr erkannt. Am Laptop und Desktop wird sie erkannt. Hat dort eine primäre Partition mit 16 MB und eine primäre Partition mit 59,46 GB.

Zuvor war eine Samsung EVO 64 GB drin. Die zeigte dieselben Probleme.

@reset

Werde ich hinsichtlich Backup und Update berücksichtigen!
Antworten
#9
Du kannst ja mal versuchen die Karte am PC statt mit exFAT mit FAT32 zu formatieren. Hilfsweise mit 2 Partitionen (weil FAT32 kennt eigentlich nur 32GB)
Außerdem: die Karte als internen Speicher einzubinden macht auch oft Probleme, da in diesem Fall die SD-Karte verschlüsselt wird ;o(

G900F mit LOS 15
Antworten
#10
Hm, ok, werde ich bei Gelegenheit mal probieren. Melde mich dann wieder ...
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste