Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LineageOS for microG
#1
Habe heute ein ROM gefunden, welches auf die Google APIs verzichtet und trotzdem Zugriff auf den Store bieten soll.
Und das OHNE GKonto......

Artikel dazu: https://www.heise.de/newsticker/meldung/...79358.html

LineageOS for microG: https://lineage.microg.org/

Getestet habe ich es aber bis jetzt noch nicht.....

Gruß
Antworten
[-] Die folgenden (2) User sagen reset Danke für diesen Beitrag:
hrjde (22.03.2018), DarkStar (05.11.2017)
#2
microG Ist noch im Alpha Stadium.
Ich kann es aber trotzdem Empfehlen.

Du musst aber mit Einschränkungen bei Apps rechnen.
Nicht alle Apps die Googel Dienste benötigen funktionieren.
Der Zugriff auf den Playstore funktioniert noch nicht mit microG
Ist aber mir Yalp Store problem los möglich.
Yalp Store findest du in F-Droid( ist bei LineageOS for microG standardmäßig installiert).



Die meisten Apps (ca.90%) die ich verwende funktionieren mit microG Problemlos.

Schaue mal den Wikipedia Artikel an da findest du mehr informationen zu microG
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen r2930536 Danke für diesen Beitrag:
hrjde (22.03.2018)
#3
weiß wohl net was du geflasht hast aber der playstore läuft ohne probleme.kannst nur nix kaufen
Antworten
#4
Moin zusammen,

warum LineageOS forken, kann microG nicht als ZIP, wie z.B. die openGApps nachinstalliert werden?
Ist das ROM vertrauenswürdig?
Wie kann ich drauf umsteigen? Cache, System und Data löschen und anschließend LineageOS for microG entpacken?
Antworten
#5
Nach dem Löschen über TWRP installieren, wie beim LOS auch....

Gruß
Antworten
#6
Moinsen,

ich gebe mal meinen "Senf" dazu. Big Grin 2

Dieses ROM läuft mittlerweile sehr stabil und bekommt seine Updates über den integrierten LOS-Updater.

Es richtet sich hauptsächlich an Nutzer die Google nicht aktiv nutzen möchten.

Bei meinem S2 habe ich festgestellt, dass es ohne Google sehr gut, flüssig und schneller läuft.
Selbst wenn die GApps in der Pico-Version auf meinem S2 installiert waren ging dem Handy die Puste
aus egal was man mit dem Gerät machen wollte.
Ob Nachrichten schreiben oder surfen, ne Brieftaube oder ein Griff zum Lexikon und nachschlagen ist schneller gewesen. Wink
Es laufen halt zuviele Sachen mit Google im Hintergrund die gerade ältere Handys schnell mal an ihre
Leistungsgrenzen bringen.

Da aber einige "liebgewonnene" Apps trotzdem einen Zugriff auf Google benötigen steuert dieses
ROM halt diesen Zugriff ohne dass irgendeine Google-App installiert sein muss. 
Man hat halt merklich Leistungsreserven gewonnen und kann diese auch sofort nutzen.

Ein Beispiel, die beliebte Swiftkey-Tastatur benötigt einen Googlezugriff ansonsten kann man die Tastatur
nicht wie gewohnt nutzen. Auch WhatsApp mosert ersteinmal bei der Einrichtung rum und
will Zugriff auf Google haben. Das kann man aber getrost ignorieren, WhatsApp funktioniert auch ohne Google ganz gut.

Dieses ROM hat bereits den bekannten alternativen Store F-Droid integriert aber die Anzahl der Apps hält sich halt in Grenzen.
Aus diesem Store benötigen die Apps absolut keinen Zugriff auf Google. Dieser Store ist sauber was auch schon bei Tests
von Chip, Heise und Co. positiv erwähnt wurde.
Also landet man dann irgendwann auf der Suche nach seinen Leblingsapps beim APK-Mirror und wird dort fündig.
(auch diese Plattform wurde mehrmals getestet und für gut befunden) 
Die entsprechende App ist schnell installiert und oh Schreck sie benötigt auch einen Zugriff auf Google und da 
staunt man dann nicht schlecht was doch alles mit Google Kontakt haben möchte.  Confused

Da einige von euch bereits absolut ohne Google unterwegs sind und wissen was es für einen "Sackstand" macht das
überhaupt hinzubekommen, stellt dieses ROM meiner Meinung eine gute Alternative dar um "fast Googlefrei" mit seinem
Handy arbeiten zu können. Als Suchmaschine ist hier DuckDuckGo vorbelegt.
Gerade für ältere Geräte welche man wieder zum Leben erweckt eine gute gelungene Alternative.
Die Entwickler dieses ROM kommen alle von LOS und nutzen die selben Ressourcen.

Kann man denen trauen?

Was soll ich sagen? Wer sich ein Smartphone zulegt sollte wissen, dass er Daten von sich preisgeben wird ob er will oder nicht.
Gerade im Bereich der Custum-ROMs ist man hier sehr abhängig vom Entwickler und muss darauf vertrauen das einem nichts
untergeschoben wird - was in den allermeisten Fällen auch nicht passiert. Hier kann man sagen die Community ist auf zack und
in der Regel bei Ungereimtheiten und Fehlern schneller am Beseitigen als so mancher Gerätehersteller. Wink

Aber es ist schon eine komische Welt, alle meckern über den Datenschutz und stellen sich einen Dot, einen Echo, Google Home und andere
solcher kleinen Helfer in die Wohnung und freuen sich was die Teile alles schon können. Huh Huh Huh

Also bewahrt euch ein gesundes Misstrauen und lasst mal den gesunden Menschenverstand walten dann ist man schon ein ganzes
Stück auf der sicheren Seite.

In diesem Sinne
Pulli67

PS. Sorry ist doch wieder ein wenig mehr geworden. Wink
Antworten
[-] Die folgenden (3) User sagen Pulli67 Danke für diesen Beitrag:
hrjde (22.03.2018), reset (18.03.2018), md86uu (18.03.2018)



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste