Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] wie installieren und flashen
#1
Hallo Liebe LineageOS Gemeinde..... ich bin 47 Jahre alt technisch nicht sehr versiert was das Flashen eines Handys angeht. Ich benutze Arbeitsmässig jeden Tag ein Samsung Note 2 GT-N7100 bin auch sehr zufrieden damit.... die App die als einzige nicht originale App installiert habe verlangt ab 2020 eine höhere Androidversion (derzeit 4.4.2) nun habe ich gehört das ein flashen auf LineageOS grundsätzlich möglich ist....... Da mein Englisch rudimentär ist frage ich hier nach ob mir einer aus der Gemeinde helfen kann, mit einem kleinen Leitfaden wie man dieses Gerät auf die höchstmögliche Androidversion flashen kann. Zu einem Leitfaden wie man es macht habe ich hier leider nichts gefunden! Ich hoffe es kann mir hier einer helfen... es wäre schade wenn wir die wegwerf Gesellschaft akzeptieren und immer neu Handys nutzen anstatt die alten aufzufrischen. Ich würde mich riesig freuen wenn es hier jemanden gibt der mir dummen Menschen helfen könnte.... liebe Grüsse aus Dresden
Antworten
#2
In Dresden gibts einen HackerSpace. Wenn Du ein jungfräuliches Gerät und ein paar kühle Radeberger mitbringst könnte es sein, daß Du am nächsten Tag ein fertiges Gerät abholen kannst?

;o))

https://c3d2.de/space.html

G900F mit LOS16
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
dagatal (22.08.2019)
#3
Die meisten Anleitungen gibt es leider nur in english. Aber so schwer ist es ingesamt auch nicht.

Als erstes musst Du TWRP installieren: https://www.cyanogenmods.org/forums/topi...sing-odin/

Und danach LOS und GApps (Wichtig: Direkt nacheinander OHNE NEUSTART dazwischen!)
https://www.cyanogenmods.org/forums/topi...xy-note-2/

Gruß
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen reset Danke für diesen Beitrag:
dagatal (22.08.2019)
#4
(21.08.2019, 17:46)dagatal schrieb: ...App ... verlangt ab 2020 eine höhere Androidversion (derzeit 4.4.2) ... Zu einem Leitfaden wie man es macht habe ich hier leider nichts gefunden!

Die letzte originale Samsung Android Version 4.4.2 stammt vom 20.07.2014. Leitfäden (How to) finden sich zuhauf auf youtube, allerdings nicht in deutscher Sprache. Und das Gebrabbel dieser User ist oft nicht einfach zu verstehen, besonders als Laien.

Die "höchstmögliche Androidversion" scheint > LineageOS 14.1 auf Basis Android Nougat 7.1 aus Anfang 2017 zu sein. Allerdings eine sog. "UNOFFICIAL" Version - mit all seinen Risken und Nebenwirkungen.

Wenn Dich also der Ergeiz "Selbermachen" nicht zerfleischt, dann scheint mir der Weg aus Antwort #2 mit dem "Hackspace" eine gute Idee zu sein.
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen linsam Danke für diesen Beitrag:
dagatal (22.08.2019)
#5
Ich danke alle die geantwortet haben... echt super das man noch Hilfe bekommt. Ich habe mich schon an den User vom Hackspace gewandt und warte auf Antwort... Danke euch echt ganz lieb...

@linsam

mit deiner Aussage das man die Kerle in den einzelnen Videos nicht versteht gehe ich echt konform... auch sind die Anleitungen leider teilweise völlig unsortiert in der Reihenfolge -- wie oben erwähnt wende ich mich an den Dresdner Hackspace .... aber ich würde es gern selber für mich mal nachvollziehen... mal sehen ob mir der Hackspace eine Audienz ermöglicht... danke noch mal.... Dagatal
Antworten
#6
(22.08.2019, 13:10)dagatal schrieb: ... mal sehen ob mir der Hackspace eine Audienz ermöglicht...
Ja, warum sollte er Dich nicht über seine Schulter schauen lassen. Geheimnisse verrät er ja nicht.

Wenn Hackspace verhindert, gibt's auch die Möglichkeit sich qualifizierte Hilfe und Dienstleistung bei einem Gewerbebetrieb einzukaufen (so um die 20 Euro). Der Einfachheit halber mal bei eBay mit den Suchwort/Suchwörtern > LineageOS CyanogenMod < forschen ...
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen linsam Danke für diesen Beitrag:
dagatal (22.08.2019)
#7
@dagatal Wenn ich in Dresden wäre würde ich ja helfen, aber ich bin's nich'! ;o)
Alternativ müsstest Du nach Berlin in die c-base kommen! Da wird aber mehr gesoffen ... und ergo wird's teurer! ;o))

Für einen blutigen Anfänger kann die Installation eines CustomROM ziemlich zermürbenden sein. Die Hersteller der Geräte haben nämlich sehr viel Gehirnschmalz investiert um das zu verhindern.
Ansonsten: Wenn Dich in Dresden einer fragt was Du drauf haben möchtest sage ihm "die letzte offizielle LOS14.1".
Prost! ;o)

G900F mit LOS16
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
dagatal (23.08.2019)
#8
@dagatal ich kann Dir nicht auf PN's antworten!? Check mal Deine Einstellungen! VG L

G900F mit LOS16
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
dagatal (23.08.2019)
#9
Danke füe deine Antwort ...offensichtlich hat sich das alles jetzt erledigt da der Hersteller der App die ich nutze ein benutzen auf einer offenen Version nicht erlaubt bzw. unterbindet... das ist zwar sehr unerfreulich aber lässt sich derzeit nicht verhindern. Ich werde nichts destotrotz mal sowas versuchen. Wie stelle ich einen Kontakt zum Dresdner Space her einfach hingehen und hallo sagen oder kennst du dort jemanden????

Gruss dagatal
Antworten
#10
Unter dem Aspekt Datenschutz & Privatsphäre finde ich das open-source Projekt /e/ spannend. 

/e/ wird von LineageOS abgeleitet. Mehrere Teile des Systems sind modifiziert und ist derzeit für mehr als 80 Smartphones verfügbar. Das weit verbreitete Samsung Galaxy S5 wird leider nicht unterstützt, dafür aber das Samsung Galaxy Note 2 (3G) - "n7100".

Ein aktuelle Build für das "N7100" stammt vom 21.08.2019, basierend auf Android 7 (Nougat) inkl. aktuellen Sicherheitspatches, weshalb das sog. Sicherheitsrisiko nur ein kleineres sein sollte. Aber - es ist noch in der Beta-Phase und damit noch nicht als "nicht stabil" zu bezeichnen.
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen linsam Danke für diesen Beitrag:
dagatal (23.08.2019)



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste