Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NEXUS7 2013 WIFI neu Bespielen
#11
Ergänzung zu AuroraStore: Zugriff war gestern bei mehreren Geräten mit LOS 17.1, 18.1 und 19.1 gestört, bei einem Gerät mit LOS 16.0 nicht.
Nun bei dem einen Gerät, auf das ich bei mir habe mit LOS 18.1 nicht mehr gestört.
Antworten
#12
wowi63 beschreibt die Situation in Post#10 recht gut!
Ich bin ein Fan von "Google-free". Dazu ein paar Bemerkungen.
LOS + gapps ergibt ein Android wie es Otto-Normal-User gewohnt ist.

Google-free gibt es in verschiedenen Ausprägungen.
LOS pur ist auch Google-free wo man Apps mit f-Droid oder Aurora sich holen kann.
LOS with microG ist ein Fork von LOS, eOS / iodeOS sind ein Fork von LOS with microG.
Jeder Fork ist eigenständig.
Wobei iodeOS ein "aufgebohrtes" LOS with microG ist das einige Apps mit bringt die aber einzeln bei der Ersteinrichtung
abgewählt werden können. Also Comfort und nicht Bloatware! Ob das eigene Phone unterstützt wird kann man auf der Homepage
(XDA/iode) nachschauen.
Bei allen gibt es bei Apps ein "Grundproblem". Es gibt keine Garantie das ALLE Apps die mit Aurora geholt werden auch laufen.
Jede App muss installiert werden und dann getestet werden ob sie läuft.
Warum: man sieht einer App nicht an ob der Programmierer dort Google-Dienste einprogrammiert hat.
Darum ist für Otto-Normal-User ein Google-free nicht empfehlenswert. Je nach dem welche Apps er braucht kann es zu Frust kommen.
Da ist LOS + gapps der "leichtere" Weg.

Wer ein Custom-Recovery (z.B. TWRP) installiert um ein Custom-ROM zu installieren UND ein bisschen Zeit investiert KANN
problemlos ein Google-free-ROM installieren und testen ob er damit klar kommt.
Wenn er nicht klar kommt kann er genau so problemlos dann ein LOS + gapps installieren.
Dabei finde ICH das LOS-Recovery einfach nur "Krampf". (m.M.). TWRP gibt es für sehr viele Devices. TWRP bietet einige
eingebaute Features die einem das Leben mit Custom-ROMs leichter machen.

Letztlich entscheidet jeder WAS er sich installiert, was für ihn das Beste ist. Wichtig ist: wir haben eine Auswahl und damit
Freiheit.
Antworten
#13
Moin!
sorry für lange pauieren...Gartenbau (Nahrung für den Winter (ohne Mampf kein Kampf)
geht nun mal vor
mal was zu SDR = Software Devined Radio damit kann man (mit nem USB RTL Stick ) für kleines Geld alles Empfangen was der Stick her gibt....bei  mir bis 2GHz feine Sache mit nem USB kabel dem SDR prog ist das ganze kleiner als mit nem Lapptopp den man umstgändlich herum schleppen muss.

Ich habe ja kein Smartphone nun Tablet mit WIFI und BT ins Netz gehe ich mit nem Adaterkabel

Morgen ist Regen u. Gewitter angesagt dan werde ich mich mal einlesen....
Ubuntu hatte ich auch schon mal drauf.....
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lenovo Yoga Tablet 3 wifi Problem mit Update siegbert_w 14 5.537 05.11.2018, 10:16
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] 14.1 Wifi-Direct Gerätenamen umbenennen tommilu 5 3.515 10.01.2018, 14:31
Letzter Beitrag: DarkStar
  Wifi Direct funktioniert nicht. Mobus 7 5.507 03.05.2017, 08:47
Letzter Beitrag: Mobus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste