Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Samsung Galaxy S4: SIM-Kontakte nicht direkt einsehbar
#1
Hallo liebe Community,

mein Problem bezieht sich auf mein derzeitiges Smartphone Samsung Galaxy S4 LTE (GT-I9505), wobei ich das gleiche Problem auch schon bei meinem Zweithandy Samsung Galaxy S3 mini (GT-I8190) mit einer anderen Cyanogenmod-Version beobachten konnte: Aus irgendeinem Grund kann ich nach der Installation von Cyanogenmod 13 (Android 6.0.1) mit der bereits vorinstallierten Kontake-App (von Google) keine SIM-Kontakte anzeigen lassen oder darauf zugreifen, was bei der originalen Firmware von Samsung mit der Android-Version 5.0.1 aber kein Problem war. Immerhin konnte ich mit der App "SIM Contacts" die Kontakte auf mein Handy importieren, sodass WhatsApp wenigstens darauf zugreifen kann, aber ein wenig merkwürdig finde ich das schon (beim S3 mini konnte nicht mal diese App die SIM-Kontakte anzeigen). Sonst aber gibt es mit der SIM keine Probleme. Diese ist übrigens von Vodafone (Prepaid).
Muss die SIM noch irgendwie vom System aus konfiguriert oder gemountet werden, oder gibt es vlt. von Vodafone irgendwelche Limitierungen bzw. Funktionseinschränkungen bei inoffiziellen Systemen? Ich kenne mich in der Regel sonst immer sehr gut mit Technik aus, aber da hört mein Latein leider auf...
Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da weiterhelfen könnten.

Viele Grüße
kedie92
Antworten
#2
custom roms haben keine option um die sim "zu lesen". da bleib nur die option gmail konto oder lokaler speicher(telefonspeicher).

aber zum importieren gibts ne option im dailer.aufs 3pkt menü tippen und importieren/exportieren auswählen.dann wählst du von simkarte importieren aus.
Antworten
#3
Ah verstehe, das ist ja schade. Gibt's eigentlich einen Grund dafür? Ich meine die SIM-Karte ist doch der Standard schlechthin. Wieso baut man dann keine Option dafür ein?
Antworten
#4
gute frage nächste frage.kein plan warum die option bei customroms fehlt....wäre auf jeden fall ne nette option für erstflasher
Antworten
#5
Wäre sicher nicht verkehrt, zumal man so mal schnell mehrere Nummern auf ein neues Handy übernehmen kann, ohne die ganzen Nummern im Internet bei Google zu hinterlegen. Zumindest ist Letzteres für mich keine Option, da ich dem Ganzen nicht wirklich traue.
Aber lieben Dank für die Hilfe!
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  galaxy a3 sm-a300fu neu flashen finn cookie 4 457 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: wowi63
  [LineageOS] Galaxy A5 (2017) kein Zugriff über USB (Datenträger) mehr FrankD 0 194 09.07.2024, 18:50
Letzter Beitrag: FrankD
  Galaxy S10 Anschaffung - Kameraqualität? Userix 1 1.205 07.07.2024, 10:58
Letzter Beitrag: lalku
  Samsung Galaxy Tab A7 2020 LTE, Debian und Heimdall gogol 7 2.460 07.02.2024, 08:56
Letzter Beitrag: gogol
  Einstellungsmöglichkeiten von OpenCamera, FreeDCam auf einem Galaxy S10 unter LOS Userix 1 1.061 09.01.2024, 21:45
Letzter Beitrag: Userix

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste