Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Smartphone mit guter Kamera
#1
Hallo,

ich suche ein Smartphone mit wirklich guter Kamera - vor allem bei wenig Licht (indoor), welche auch unter Lineage OS ohne Qualitätseinschränkungen unterstützt wird. Bei den meisten Modellen mit guten Kamera scheinen die Kameras nur mit der Stock-FW gute Bilder hinzubekommen. Das ist wirklich schade. Gibt es ein Modell mit guter Kamera, bei dem man auch in Lineage OS keine Abstriche bei der Bildqualität machen muss?
Bei einigen kann man wohl sogar die Stock-Kamera-App nachinstallieren (z.B. Oneplus 3T). Dennoch habe ich auf xda-developers gelesen, dass man selbst damit Abstriche machen muss und nicht an die Quali der Stock rankommt. Sad

Obwohl ich absolut kein Samsung-Fan bin, liest sich die S7 Kamera mit Stock am besten. Allerdings soll die unter LOS wohl eine Katastrophe sein Sad.
Antworten
#2
Die Frage ist eher was Du unter einer wirklich guten Kamera verstehst. Unter schwachen Lichtverhältnissen schwächeln alle Droiden, die kleine Optik fängt eben nicht genügend Licht ein. Die Software bereitet das Foto zwar auf, aber Bildrauschen entsteht trotzdem früher als wie mit einer Digicam. IMHO ist ein Smartphone für Schnappschüsse ausreichend wenn die Beleuchtung stimmt, aber für alles andere sollte es dann doch eine richtige Kamera sein.

Sent from my MotoG3 using CyanogenMod Forum mobile app
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen DarkStar Danke für diesen Beitrag:
Andyrandy (17.01.2018)
#3
Wenn du wirklich Wert auf halbwegs gute Qualität der Bilder legst, dann bleibe auf Stock mit der Cam!
Samsung hatte von Anfang an Probleme ob CM/Lineage spielt keine Rolle...das bekommen Sie nie hin
Du hast wie von Dir beschrieben vollkommen richtig gelesen

Honor
Antworten
#4
Also Samsung ist raus. Beim Stock zu bleiben ist für mich keine Alternative. Ich möchte Lineage OS verwenden, um den Google-Mist los zu werden und lange Updates zu bekommen. Ich schiebe die Neuanschaffung nun schon über ein Jahr hinaus und bin zum ersten mal auch bereit deutlich mehr als 100EUR für ein Smartphone auszugeben, wenn die Kamera mitspielt. Auch hätte ich gerne min. 64GB schnellen, internen Speicher, da aktuelle Android/LineageOS Versionen es scheinbar nicht hinbekommen, dass man mit allen - insbesondere älteren - Apps auf die SD-Karte schreiben kann Sad
Deshalb bin ich mit meinem Moto G LTE immer noch auf CM. Sad
Antworten
#5
das halt nix lineage zu tun sondern google hat dies einfach aus dem code gehauen.

un wie schon gesagt wenn man wert auf die fotoquali legt bleibt man am besten auf stock.

gute cams haben z.b p10 bzw p10lite , op5 bzw op5t oder das neue pixel 2

aber da werden schon paar hunnis fällig
Antworten
#6
Also mit Verlaub..
In diesem Preissegment wirst du eh deutliche Abstriche machen müssen was die Camera betrifft..!
Das sollte sich schwierig gestalten und dazu noch, nicht jedes Gerät ist dann auch LOS tauglich.
Ich würde dir da OnePlus Geräte empfehlen 2er, 3er..wie auch immer, gebraucht!
Da ist die Camera erheblich besser als bei anderen...
Honor 6X welches ich auch noch habe auch, nur da sieht es schlecht mit LOS aus, ansonsten super Geräte, mit sehr gutem Akku..


Honor
Antworten
#7
Ich schrieb ja, dass ich DEUTLICH mehr ausgeben möchte, wenn die Kamera stimmt. Meinetwegen auch jenseits der 300EUR Grenze. Das Oneplus 3T gefällt mir im Grunde sehr gut. Nur wenn selbst mit der Original-Kamera-App unter LOS Abstriche machen muss, weiß ich nicht, ob ich dazu bereit bin. Das OnePlus3T hat übrigens den selben Kamera-Modul wie viele andere Hersteller (Sony IMX298): https://www.kimovil.com/de/liste-smartph...8-exmor-rs
Im Chiptest schneidet die Kamera des 3T besser als dass des 5ers ab. Auch sind Smartphones am Markt mit dem gleichen Kameramodulen wie das Samsung Galaxy S7. Allerdings erreichen die wohl nicht annäherend die Qualität. Das die Software/Treiber/App da soviel ausmacht Sad

Dass Google den herkömlichen SD-Support aus dem Code gehauen hat und nicht etwa LineageOS, ist mir wohl bekannt. Schön wäre es halt nur, wenn LineageOS oder andere freie Firmwaremacher das direkt wieder mitbringen würden. Ich habe sogar 2 Patches via TWRP eingespielt, die ich auf XDA-Developer gefunden habe und das Problem lösen sollten. Leider ohne Erfolg, so dass ich zurück zu CM12 musste. Finde ich ehrlich gesagt ziemlich traurig, weshalb mein neues Smartphone min. 64GB, besser sogar 128GB internen Speicher haben muss. Ich arbeite überwiegend offline und brauche den Platz. Nur wenn meine Offline-Apps die Daten nicht mehr von der Speicherkarte nutzen können, ist das ein fatales Problem! Eigentlich habe ich gehofft, dass da eine Lösung gefunden wird. Aber Abwarten und Tee trinken bringt ja leider auch nichts (ich bin noch bei CM12!). Das Problem besteht ja wohl schon seit Marhmallow! Sad

Mein Problem ist jetzt, dass viele App-Updates über FDroid auf mein CM12 schichtweg nicht mehr laufen: Alle Apps, inklusive dem Launcher beenden sich nach wenigen Sekunden, wenn ich so manche App updaten will. Muss die dann mühsam mit TWRP oder ADB wieder entfernen und die alte Version wieder aufspielen. Dennoch werde ich mein MotoG LTE nicht einmotten, sondern, sobald ich ein neues Gerät habe, anderen Anwendungen ohne Speicherkare zuführen mit aktuellen LineageOS.
Das Feature von CM/LineageOS schlechthin, welches mir bei den Stock-FW fehlt, ist mit halten der Back-Taste Apps richtig zu killen. Auf meinem Dienstsmartphone fehlt mir das täglich, wenn wieder irgendwas hängen bleibt.

Der Grund für die gute Kamera ist mein nun 2jähriger Sohn. Klar habe ich auch eine DSLR, aber ich möchte auch nicht ständig mit der riesen Kamera daneben stehen und rumschleppen und so den eigentlichen "Spass" mit meinem Kleinen verpassen. Dann lieber ab und zu eben das Smartphone zücken, dass man heute nahezu immer dabei und griffbereit hat, und ein paar Schnappschüsse für das obligatorische Foto-Buch schießen, dass wir jedes Jahr zu Weihnachten als Geschenk an die Verwandten und als Erinnerung für später machen. Die Zeit geht leider viel zu schnell vorbei.
Antworten
#8
Nur zur Vollständigkeit: Es ist nun ein (gebrauchtes) Oneplus 3T mit 128GB geworden. Mit der modifizieren Google-Kamera (HDR+ Modus) bin ich mit der Bildqualität auch unter Lineage OS 14.1 sehr zufrieden. Siehe https://forum.xda-developers.com/oneplus...o-t3658552
Antworten
#9
Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem und möchte daher noch einmal nachfragen, ob es neben dem Oneplus 3T noch andere Smartphones (Preis 300 max. 500 €; Diagonale 5 max. 5,5 Zoll) gibt, die eine gute Kamera haben, welche auch unter Lineage OS gut funktioniert?

Ansonsten ist mir noch das Samsung Galaxy S5 eingefallen, aber das ist mittlerweile auch schon 4 Jahre alt, sodass ich mir unsicher bin, ob das eine gute Investition ist.

Viele Grüße

Markus
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues Smartphone für Lineage gesucht G3line 0 522 16.04.2018, 22:26
Letzter Beitrag: G3line
  Smartphone Empfehlung Ronny1973 10 3.214 12.07.2017, 15:24
Letzter Beitrag: DarkStar
  Günstiges Smartphone Torti1310 8 3.733 02.05.2017, 16:01
Letzter Beitrag: WhatEver
  Günstiges Smartphone gesucht Lennard 7 1.375 26.03.2017, 13:17
Letzter Beitrag: Andyrandy
  Günstiges Smartphone gesucht Revan335 7 5.105 03.10.2016, 17:26
Letzter Beitrag: Eondalf73

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste