Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Update Beryllium geht nicht
#1
Hallo, ich habe Lineagos 19-20220820 auf meinem Poco F1 (Beryllium). Bislang hat es brav geupdated, aber seit dieser Version geht es nicht mehr. Das Gerät startet das Update, geht dann aber in TWRP. Jetzt habe ich probiert, das aktuelle Update über TWRP zu installieren, aber TWRP schafft es nicht, den Speicher zu mounten, sagt mir "Password failed". Habt ihr eine Idee, wie ich das Problem ohne Neuinstallation/Löschen der Datenpartition lösen kann? Ich wäre sehr dankbar.
Antworten
#2
Der Fehlermeldungscode, wenn es in TWRP stecken bleibt, ist E1001. Ja, das habe ich schon gegooglet, bin aber auch nicht weitergekommen.
Antworten
#3
"aber TWRP schafft es nicht, den Speicher zu mounten"

Die meisten TWRP können eine "Data" Verschlüsselung NICHT entschlüsseln.
Deshalb wird ein Custom-ROM OHNE "Data" Verschlüsselung eingerichtet

- TWRP Wipe Format Data
- TWRP reboot Recovery
(Device rebootet to Recovery)
- TWRP Install <Custom-ROM>
- TWRP Install AddOn's (was man sonst so braucht: Magisk, gApps ...)

Bei LineageOS in die Install-Anleitungen schauen !!!
Da gibt es den Unterschied von "Update" und "Upgrade".

Wenn bei LOS ein Update vorhanden ist
- lädt das Device das Update down
- bootet in TWRP und installiert das Update per "TWRP-Script".

Jetzt hängt es davon ab WAS und WIE du da vorher installiert hast.

Was SICHER funktioniert (ACHTUNG: alle Daten sind weg; neu einrichten)
- nach dem oben beschriebenen Weg installieren.

Evtl. mal schauen ob es ein neueres TWRP gibt.
Wenn ja: das downloaden, auf's Device kopieren (Pfad merken!)
Device ins Recovery booten (=TWRP)
- TWRP Install <neues TWRP> (in Recovery)
Das funktioniert immer; ist ein updaten des TWRP.
TWRP Reboot to Recovery

FALLS das aktualisierte TWRP nach einem Passwort fragt: das ist i.d.R. der Bildschirmschoner PIN.
(DAS zeigt, das ein "Muster" als PIN eine schlecht Idee ist.)
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
pogpu (26.10.2022)
#4
Vielen Dank!
(26.10.2022, 12:36)db91595 schrieb: Die meisten TWRP können eine "Data" Verschlüsselung NICHT entschlüsseln.
Deshalb wird ein Custom-ROM OHNE "Data" Verschlüsselung eingerichtet
Ich habe über TWRP von LineageOS 18 auf 19 upgegraded, dafür musste doch TWRP auch den Speicher auslesen können, oder?


(26.10.2022, 12:36)db91595 schrieb: Wenn bei LOS ein Update vorhanden ist
- lädt das Device das Update down
- bootet in TWRP und installiert das Update per "TWRP-Script".


Jetzt hängt es davon ab WAS und WIE du da vorher installiert hast.
Genau das funktioniert ja nicht. Ich habe weder gApps, noch sonstwas zu LineageOS installiert.

(26.10.2022, 12:36)db91595 schrieb: Was SICHER funktioniert (ACHTUNG: alle Daten sind weg; neu einrichten)
- nach dem oben beschriebenen Weg installieren.

Das wollte ich ja vermeiden. Damit sind nicht nur die Daten, sondern auch installierten Programme, Einstellungen etc. weg, oder? Daten kann ich ja vorher noch mal sichern, aber Einstellungen?

(26.10.2022, 12:36)db91595 schrieb: Evtl. mal schauen ob es ein neueres TWRP gibt.
Hatte ich schon geschaut, gibt es nicht.


(26.10.2022, 12:36)db91595 schrieb: FALLS das aktualisierte TWRP nach einem Passwort fragt: das ist i.d.R. der Bildschirmschoner PIN.
(DAS zeigt, das ein "Muster" als PIN eine schlecht Idee ist.)
Genau das hatte ich früher immer erfolgreich eingegeben und funktioniert jetzt nicht mehr.


Habe ich denn eine reelle Chance, wenn ich ein altes Backup installiere und dann update?
Antworten
#5
Wir reden "a bissl" aneinander vorbei.

"habe über TWRP von LineageOS 18 auf 19 upgegraded, dafür musste doch TWRP auch den Speicher auslesen können, oder?"
DAS ist das WIE.

Wenn zu dem Zeitpunkt in der LOS-Anleitung NICHTS stand zu "dirty-flash/clean-flash" dann sollte es Data nicht verschlüsselt
haben. Es sei denn, das LOS 18 nicht clean-flash installiert wurde. Dann war bei LOS 18 schon Data verschlüsselt.

Ich kann ja man nur von den gegebenen Info's eine Fern-Diagnose des Jetzt-Zustand machen.
Hast du irgendwas mit "Data verschlüsseln" gemacht. Aus versehen/unbewusst?

Ich kenne keinen Trick um nachträglich eine Verschlüsselung zu deaktivieren.
Einzige Möglichkeit: VOR dem installieren eines Custom-ROM nach der ersten Anleitung
TWRP Wipe Format data
TWRP Reboot Recovery
TWRP Install <Custom-ROM>
Data OHNE Verschlüsselung einrichten.

Hast du ein TWRP Backup gemacht?
Wenn ja: welche Partitionen?
Wenn du ein Backup von Data hast könnte es evtl. funktionieren.
Aber wie immer: OHNE Gewähr.
Ich mache immer die Installation mit "TWRP Wipe Format data" VORHER.

Grund: wenn Data einmal verschlüsselt ist - ist es zu spät.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
pogpu (26.10.2022)



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [ANDROID] redmi note 10 pro update auf MIUI 14 sebigbos2 10 2.133 19.05.2024, 09:29
Letzter Beitrag: sebigbos2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste