Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
/e/OS rooten
#1
Hallo!

Ich habe hier ein frisches, knuspriges /e/OS. Sieht sehr gut aus. Leider kommt es nach der Installation ungerootet. Ich will das also rooten.

Ich versuche, Magisk zu flashen. Doch das funktioniert nicht. Ich bekomme diese Meldung vom Magisk 24.3 Installer:


Code:
! Cannot mount /system
- Unmounting partitions
Updater process ended with ERROR: 1


Cache und Dalvik zu wipen hilft nicht.

Was mache ich falsch?

Es handelt sich um ein HTC One M8 und die /e/OS-Version ist 1.0.

Volker
Antworten
#2
Bei Magisk gibt es 2 Arten der Installation.
- über TWRP
- Magisk.apk als App installieren und dort installieren über "Magisk patch Datei"; dann die "gepatchte Datei installieren"

Ich bevorzuge den Weg über TWRP.

Die Meldung "Updater process ..." deutet darauf hin das du es über den e-Updater versucht hast. Das dürfte NICHT funktionieren.
Schau mal wie du bei HTC (habe ich nicht) das Recovery gegen TWRP austauschen kannst.

Ich könnte mir vorstellen
- Bootloader unlock
- HTC in Bootloader-Mode booten
- "fastboot flash recovery twrp.img"

Ob das bei HTC so funktioniert? Dieser Weg ist EIN Android-Standard der aber von Hersteller zu Hersteller etwas verschieden sein kann.
Dann ist noch interessant WIE eOS Updates installiert. Wenn der e-Updater über e-Recovery installiert ...
dann ist das der "Eigen-Krampf" genau so wie bei LOS über LOS-Recovery.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
Volker Wysk (07.06.2022)
#3
Hallo!

Ja, ich habe es über TWRP versucht. Das habe ich zuvor auf dem One M8 installiert (mit "fastboot flash recovery ..."). Damit habe ich dann eOS geflasht. Danach bin ich wieder ins Recovery  (TWRP) gegangen und habe dort versucht, Magisk-v24.3.zip zu flashen, was fehlgeschlagen ist. Ich wüßte nicht, daß ich den e-Updater verwendet habe. Ich weiß noch gar nicht, was das ist...

(07.06.2022, 12:09)db91595 schrieb: Dann ist noch interessant WIE eOS Updates installiert. Wenn der e-Updater über e-Recovery installiert ...
dann ist das der "Eigen-Krampf" genau so wie bei LOS über LOS-Recovery.

"e-Recovery"? Bringt eOS sein eigenes Recovery mit..? Confused

Mir scheint ich muß mehr über eOS lesen...

Tschüß!
Antworten
#4
2 Dinge fallen mir auf
- eOS hat sein eigenes e-Recovery (genau wie LOS mit LOS-Recvoery)
- wenn du TWRP vorher installiert hast - hast du vor der Installation von eOS "TWRP Wipe factory-reset" und "Wipe format data" gemacht?

Das mit einem eigenen Recovery habe ich zuerst bei LOS gesehen. Das ist ein angepasstes Android-Recovery und kann auch
nicht mehr. Nichts mit der Funktionalität wie TWRP. Deshalb "Krampf". Das funktioniert so lange wie NUR die Updates dieses OS
installiert werden.

Warum dieser Krampf? Ich vermute Firmen-Politik. So a'la "Google/Android nicht mehr auf die Füße treten als unvermeidlich".

z.Z. habe ich iodeOS auf dem Daily-Driver. Dort funktionieren die Updates (letztes vor 3 Tagen von 2.4 auf 3.0) auch mit TWRP.
Genau so wie bei LOS & TWRP. Man muss nur aufpassen das der Haken "LOS-Recovery MIT updaten" nicht gesetzt ist sonst
überschreibt LOS-Recovery dann TWRP. Synonym dazu dürfte es auch bei eOS sein.
Das ist jetzt nichts Schlimmes; aber lästig; und vor allem wenn man den Zusammenhang nicht weiß!

So lange wie es nicht unbedingt erforderlich ist solche "Recovery" zu installieren bleibe ich bei TWRP.
Ich benutze TWRP zur Installation einer Custom-ROM sowie erforderlicher AddOn's (Magisk ! u.A.).
TWRP Backup&Restore kann man machen; ich brauche das nicht mehr.
Antworten
#5
Hallo. So habe ich eOS installiert:

  1. "Wipe" in TWRP
  2. "Format Data"
  3. Zurück und "Advanced Wipe"
  4. "Cache" und "System" ausgewählt und gewipet
  5. Im TWRP-Hauptmenü "Advanced" und "ADB Sideload"
  6. Auf dem PC:   adb sideload e-1.0-q-20220527189323-dev-m8.zip

Ich habe nochmal in TWRP nachgeschaut. Da gitbt es (in der neuesten Version) kein "factory reset" (mehr).  Ich habe aber in "Advanced Wipe" nicht "Data" ausgewählt, weil ich schon vorher "Format Data" gemacht habe. Da heißt es bei "Wipe" "Wipes Data, Cache, Dalvik" und dann Knöpfe für "Advanced Wipe" und "Format Data".

Du sagst, daß eOS ein eigenes Recovery hat. Aber was ich dort nach der Installation vorfinde, ist immernoch TWRP.
... Da fällt mir ein, daß auf der e-OS-Downloadseite eOS und Recovery zum Runterladen bereitstehen. Ich habe das eOS-Recovery aber nicht installiert, sondern die neueste Version von TWRP. eOS läßt sich so installieren, es funktioniert.

Und Du sagst, mit TWRP kann kein Magisk für eOS geflasht werden? Aber das geht mit dem eOS-eigenen Recovery auch nicht??

Ich würde auch lieber bei TWRP bleiben. Aber wenn ich jetzt versuche, Magisk mit dem eOS-Recovery to installieren, geht das?


Viele Grüße, Volker
Antworten
#6
Mein Weg

TWRP installieren (möglichst von twrp.me downloaden)
TWRP Wipe factory reset
TWRP Wipe format data (bei Wechsel von Custom-ROM zu anderer Custom-ROM)
(mein Device = Samsung s10e; TWRP = 3.6.0_9-2)
Dort gibt es in Wipe "Format Data" und "Swipe to Factory Reset" (als unterster Eintrag).
Advanced Wipe noch nie benutzt; System zu wipen ist überflüssig da das System vom neuen OS überschrieben wird.

Dann weiter machen mit Reboot / Recovery damit das Device format data mitbekommt. Device bootet von TWRP to TWRP.
Dann
TWRP Install <Custom-ROM>
TWRP Install Magisk.apk (ab 20.0? ist das 2in1; Magisk.zip UND Manager.apk; TWRP schaut in die Datei und nimmt das Richtige)
TWRP Install "AddOn's" wenn benötigt

Das funktioniert bei LOS; iodeOS; eOS ...

Wenn du schon TWRP drauf hast - bleib dabei.

" ... Magisk mit dem eOS-Recovery to installieren ..."
Das wird nicht funktionieren. Das e-Recovery ist wie das LOS-Recovery ein angepasstes Android-Recovery. Da gibt es kein
"Install irgendwas".

Das eOS ist genau so eine Custom-ROM wie LOS ... (eOS ist ein Fork von "LineageOS with microG"). Basiert auf LOS, ist aber
genau so Eigenständig wie jedes andere Custom-ROM.

Je nach Android-Version braucht man noch diverse AddOn's wie z.B. "no-verity-opt-encrypt" oder "vbmeta".
Da würde ich mal bei XDA nach deinem Device schauen. Da gibt es bestimmt ein "HoTo" wie man ein Custom-ROM auf
dein Device installiert. Im Prinzip ist der Weg immer gleich, aber von Hersteller zu Hersteller ein bisschen unterschiedlich.
Antworten
Die folgenden (2) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
Hansstramm (30.08.2022), Volker Wysk (08.06.2022)
#7
Hallo!

Ich hab's hingekriegt. Und zwar mit einer älteren Magisk-Version, 22.1 statt 24.3. Die ließ sich flashen.

Mußte mich noch mit Magisk/Magisk Manager rumschlagen, aber jetzt meldet Root Checker Erfolg.

Viele Grüße,
Volker
Antworten
#8
Das WIE ist 2t-rangig. Entscheidend ist "funktioniert".
Herzlichen Glückwunsch & viel Spaß!

Magisk: die haben ziemlich viel umgestellt. Da lohnt es sich auf der Magisk-Homepage zu lesen.
Antworten
#9
(07.06.2022, 16:47)db91595 schrieb: Mein Weg

TWRP installieren (möglichst von twrp.me downloaden)
TWRP Wipe factory reset
TWRP Wipe format data (bei Wechsel von Custom-ROM zu anderer Custom-ROM)
(mein Device = Samsung s10e; TWRP = 3.6.0_9-2)
Dort gibt es in Wipe "Format Data" und "Swipe to Factory Reset" (als unterster Eintrag).
Advanced Wipe noch nie benutzt; System zu wipen ist überflüssig da das System vom neuen OS überschrieben wird.

Dann weiter machen mit Reboot / Recovery damit das Device format data mitbekommt. Device bootet von TWRP to TWRP.
Dann
TWRP Install <Custom-ROM>
TWRP Install Magisk.apk (ab 20.0? ist das 2in1; Magisk.zip UND Manager.apk; TWRP schaut in die Datei und nimmt das Richtige)
TWRP Install "AddOn's" wenn benötigt

Das funktioniert bei LOS; iodeOS; eOS ...

Wenn du schon TWRP drauf hast - bleib dabei.

" ... Magisk mit dem eOS-Recovery to installieren ..."
Das wird nicht funktionieren. Das e-Recovery ist wie das LOS-Recovery ein angepasstes Android-Recovery. Da gibt es kein
"Install irgendwas".

Das eOS ist genau so eine Custom-ROM wie LOS ... (eOS ist ein Fork von "LineageOS with microG"). Basiert auf LOS, ist aber
genau so Eigenständig wie jedes andere Custom-ROM.

Je nach Android-Version braucht man noch diverse AddOn's wie z.B. "no-verity-opt-encrypt" oder "vbmeta".
Da würde ich mal bei XDA nach deinem Device schauen. Da gibt es bestimmt ein "HoTo" wie man ein Custom-ROM auf
dein Device installiert. Im Prinzip ist der Weg immer gleich, aber von Hersteller zu Hersteller ein bisschen unterschiedlich.

Vielen Dank, so hat es bei mir auch funktioniert, und war viel einfacher als mit diesem adb sideload sch...
 

Gruß
Antworten
#10
Ich "liebe" Phones MIT SD-Schacht! Da kann das Phone drauf zugreifen und auch TWRP und der PC.
Bei meinem onePlus läuft das alles über einen USB3-Stick. Funktioniert genau so. Aber eine SD-Card
ist "universeller", immer dabei als persönliche Daten-Halde (IM Phone)! ;-)
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rooten von LineageOS Sameroney 10 5.414 18.05.2020, 13:07
Letzter Beitrag: reset
  Wie LOS17.1 rooten? Syrphid 4 2.110 09.04.2020, 16:47
Letzter Beitrag: Syrphid
  Amazon Fire HDX 7" rooten bzw Android 6 oder 7 installieren scheunenfundmodelle 3 4.477 19.03.2019, 11:58
Letzter Beitrag: reset
  S5 Lineage 14.1 und Rooten pkirschke 5 3.025 03.07.2018, 15:40
Letzter Beitrag: daywalk3r666
  Nach Umstellung auf LineAgeOS14.1 kein rooten möglich membro 5 9.224 04.02.2017, 20:39
Letzter Beitrag: membro

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste