27 Jun

Android M Developer Preview: Das erste Update kommt am Montag

Rund einen Monat nach der ersten Veröffentlichung der Android M Developer Preview ist nun das erste Update im Anmarsch. Am Montag soll die erste Aktualisierung für alle aktuellen Nexus-Geräte erscheinen.

(C) Google

Google hat sein Versprechen eingehalten! Mit dem Release der Android Developer Preview versprach der Konzern, die erste Android M Version monatlich mit Updates zu versorgen. Nun rund einen Monat später soll das erste Update für die erste Android 6.0 Version kommen. Am Montag, dem 29.06. ist es also soweit und das Nexus 5, 6 und 9 erhält die Aktualisierung.

Was das Update genau beinhaltet ist währenddessen noch nicht bekannt. Natürlich können Nexus Nutzer mit der Developer Preview aber damit rechnen, dass eine Menge Stabilitätsverbesserungen und Bug-Fixes an Bord sind. Vielen Nutzer-Berichten zufolge läuft Android M für eine Preview Version aber schon erstaunlich stabil und soll schon fast alltags-tauglich sein. Mal sehen, wann wir mit ersten inoffiziellen CyanogenMod 13 (CM M) Builds rechnen können. Eventuell sind ja bereits einige Hobby-Tüftler an ersten Alpha-Versionen dran.

Quelle dieser Information ist übrigens Android Police-Chef Artem Russakovskii, der für seine gute Beziehungen zu Google bekannt ist und hier und da in der Vergangenheit schon einige Insider Informationen abgreifen konnte.

Übrigens: Das Update rollt für alle Geräte, die die Android M Developer Preview installiert haben Over-The-Air (OTA) aus. Es lohnt sich also am Montag nach dem Aufstehen mal nach Aktualisierungen zu suchen, wir sind uns sicher, dass was spannendes dabei ist.  ;-) 

Liebe Nexus-Nutzer, habt ihr die Android M Preview installiert? Wie läuft die erste Android 6.0 Version? Über ein Feedback und kleine Erfahrungsberichte würden wir uns an dieser Stelle sehr freuen!

 

Quelle: Giga.de