Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] Galaxy A5 (2017): Heimdall vs TWRP
#1
Guten Abend, ich habe das Smartphone Samsung Galaxy A5 (2017) und möchte LineageOS nach dem Tutorial installieren:
https://wiki.lineageos.org/devices/a5y17lte/install
Auf dem Gerät das ich frisch bekommen habe ist Android 8.0.0 installiert, ich habe:
- Die Entwickleroptionen freigeschaltet
- Den USB Debug Modus aktiviert
- "OEM unlock" (OEM Entsperrung) aktiviert
! Das Smartphone war noch nicht im Internet hat also auch keine Updates erhalten !
Mein PC / Notebook ist ein Thinkpad T520 mit Linux Artix (Arch fork), ich habe adb (android-tools) und Heimdall installiert.
Der Befehl
Code:
heimdall print-pit
funktioniert, das Gerät rebootet. Sofort danach gehe ich wieder in den Bootloader Modus und starte folgenden Befehl:
Code:
heimdall flash --RECOVERY twrp-3.4.0-0-a5y17lte.img --no-reboot
Die Ausgabe ist folgende:
Code:
Heimdall v1.4.2

Copyright (c) 2010-2017 Benjamin Dobell, Glass Echidna
http://www.glassechidna.com.au/

This software is provided free of charge. Copying and redistribution is
encouraged.

If you appreciate this software and you would like to support future
development please consider donating:
http://www.glassechidna.com.au/donate/

Initialising connection...
Detecting device...
Claiming interface...
Setting up interface...

Initialising protocol...
Protocol initialisation successful.

Beginning session...

Some devices may take up to 2 minutes to respond.
Please be patient!

Session begun.

Downloading device's PIT file...
PIT file download successful.

Uploading RECOVERY
100%
RECOVERY upload successful

Ending session...
Releasing device interface...
Es scheint also alles zu funktionieren, nur das Smartphone macht "nichts", der Ladebalken unter "Do not turn off target" ist selbst nach mehreren Minuten nicht ganz voll, es fehlen gefühlt nur noch 3 Pixel und das Gerät friert ein. Der Text links oben verändert sich nicht. Ich habe bereits eine andere Version des TWRP  herunter geladen (Link im Tutorial): Selbes Ergebnis. Was mache ich falsch, kann ich den TWRP Bootloader anderweitig installieren (unter Linux) oder gibt es eine Alternative dazu? Auch google brachte mir keine brauchbaren Ergebnisse.
Antworten
#2
Hi,

"Das Smartphone war noch nicht im Internet hat also auch keine Updates erhalten"
bitte nicht festnageln, aber es "könnte" daran liegen.
Ich habe in einer Anleitung gelesen das ein "frisches" Phone das erste mal gebootet wird mit Einstellungen minimal
und WLAN=ein und etwas (ca. 1..2h) laufen gelassen wird um sich das zu holen was es braucht.
Das habe ich bisher immer gemacht.
Ich benutze Odin(funktionalität = gleich wie Heimdall).
Damit habe ich bisher mit TWRP installieren nur gute Erfahrungen gemacht.

Einziges Manko: wenn der TWRP-flash gemacht ist muss der Bootloader-Mode mit VolDown + Pwr länger 7sec drücken
beendet werden. Wenn jetzt der Bildschirm dunkel wird muss SOFORT VolUp + Bixby + Pwr (neue Modelle) bzw.
VolUp + Home + Pwr(alte Modelle) gedrückt werden damit man SOFORT ins Recovery bootet.
Ist man da zu langsam restauriert das Stock-ROM umgehend das Stock-Recovery. Kräftig fluchen und nochmal machen!

Im Zweifel einfach die original-Firmware(die man eh auf dem PC haben MUSS) flashen und somit sauber von vorne anfangen.

Der Weg
- ori-Firmware
- TWRP (in der Anleitung steht: This device uses dm-verity! NICHT vergessen)
- TWRP Wipe factory-reset & format Data yes
- TWRP Reboot to Recovery (damit das Phone "mitbekommt" das Data formatiert ist)
- Phone rebootet
- TWRP Install LOS
- TWRP Install dm-verity
- TWRP Install gapps <--- wer die braucht
- TWRP reboot System

Diesen Weg habe ich dutzend-fach gemacht und funktioniert auf jedem Samsung-Phone zumindest bis s8.
Ich hoffe das hilft dir.

Edit: so lange das Phone in den Bootloader-Mode gebracht werden kann - kann immer die Firmware installiert werden - Phone läuft.
Antworten
#3
Vielen Dank für die Antwort. Hier gibt es nur DSL 4.000, also werden es wohl mehr als ein bis zwei Stunden Wink
Heute Abend versuche ich es dann.
Antworten
#4
Volles Verständnis!

Wenn ich über ein "anderes" Phone nach denke - dann erst mal Info einholen.
Bei Samsung ist die Firmware extrem wichtig um im Fall der Fälle das Phone wieder zum Laufen zu bekommen.
Nächster Punkt ist TWRP. Verfügbar? Ja: download.
LOS. Verfügbar: download.
dm.verity oder sonst etwas nötig: download.

Samsung basiert auf AOSP. Dann macht Samsung mit jeder neuen Version neue "Verbesserungen".
Info dazu sind sehr wichtig.
Odin oder Heimdall ist "Geschmackssache": das nehmen was man kennt/kann. Ich schreibe hier gerade aus Linux.
Zu den Anfangszeiten hatte ich noch Windows. Deshalb benutze ich Odin. Dafür habe ich einen Alt-PC mit Win10.

Edit:
Hier was zum lesen: https://forum.xda-developers.com/t/recov...s.3763464/
Da geht es zwar um's s9 aber die Thematik ist gleich.
2. Samsung implemented security measures such as "Real-time Kernel Protection (RKP)" and "RKP Control Flow Protection".
Antworten
#5
Heimdall ist sehr unschön. Insbesondere für Anfänger. Aber die Verwendung von Odin ist rechtlich in einer Grauzone. Deshalb muss die Anleitung im LOS-Wiki mit Heimdall gemacht werden Xo(

Google Pixel 3 mit LOS17.1
Antworten
#6
@llluuuzzziii
Und wenn Du mir sagst, wie ich ODIN unter Linux zum laufen bekomme (siehe erster Post) bin ich zufrieden Wink
JODIN3 nutzt Heimdall als Unterbau, ist also kein ODIN.
Und Wine: Ich zitiere: Trying to run such a system critical program which requires such low level and specialized driver access in a non-native environment is just begging for trouble.

@db91595
Danke für die ganzen Infos, werde mich mal einlesen. Hatte nur die oben verlinkte Anleitung gelesen und dachte, das wäre alles was zu machen ist. Gerade lade ich die deutsche Firmware ohne branding herunter, dauer noch 1 Tag 4 Stunden (zum Glück rennt der jDownloader auf meinem Raspberry 24h/7). Und morgen lese ich mich in TWRP mit "dm-veryty" ein.

Zur generellen Anmerkung:
Ich hatte nun LANGE kein Smartphone mehr, mein letztes war ein Samsung S4 Active mit Orginal Android Lollipopo Firmware, ist aber vor 2 Jahren kaputt gegangen. Ist also mein erster Versuch mit LineageOS.
Antworten
#7
Ich hatte eine zeitlang ein dualboot gemacht. Danach wurde ein halb gestorbenes Notebook mit Win gequält.
Irgendwann hatte ich die Nase voll und musste Heimdall lieben lernen. Trotz erwiesener Häßlichkeit ;o)))

ABER: Ich hatte schon "hängende" Ladebalken und hinterher war der Flashvorgang trotzdem erfolgreich!?
Beim A5 steht auch extra: "Note: The device will continue to display Downloading... Do not turn off target!! even after the process is complete. When the status message in the top left of the devices’s display reports that the process is complete, you may proceed..."


Und bei TWRP bin ich auch schon lange raus. In meiner Umgebung kann da sowieso keiner etwas mit anfangen. Da gibts LOS-Recovery ... ferdsch ;o)

Hast Du das LOS-Rec mal probiert?
Wenn auf dem Gerät ein Android 8 drauf ist, würde ich auch ersteinmal ein TWRP 3.3. oder 3.2 probieren.
VG und toitoitoi ;o)

Google Pixel 3 mit LOS17.1
Antworten
#8
Meine "Lösungen" sind meistens pragmatische Lösungen. Das "wie" ist relativ unwichtig - was funktioniert ist interessant.
Da ich erwiesenermaßen nicht "normal" bin gehe ich auch nicht davon aus das Alles bei Jedem so passt.
Mein Zoo an Phone's - hat bestimmt nicht jeder. Ein PC "in der Ecke rum stehen" um eben mal Windows einzurichten bestimmt auch nicht jeder.
Ich selbst nutze Linux auf meinem PC, die Meisten aber Windows. Wer einen! PC hat dem empfehle ich "Wechselrahmen". HD kosten nicht
so wahnsinnig viel - eine HD mit Windows, eine HD mit Linux. Je nach dem was man braucht PC aus - entsprechende HD rein - booten.
Wer einen! Laptop hat ist damit wieder mal angeschmiert. Boden aufschrauben nur um die HD zu wechseln... ist overkill.
Es geht auch mit dual-boot Windows UND Linux auf PC und Laptop einrichten. Das hatte ich ganz am Anfang. Durch meine Hardware-Ausstattung
bin ich davon weg. Wer Samsung Phone's hat ist mit Odin "verheiratet". Das ist da das Tool Nummer 1. Firmware flashen / TWRP flashen ist sicher
und ruck-zuck erledigt.
Zu deinem DSL 4000. Ich habe "offiziell" DSL 16.000(max!). Das nutzt mir aber nichts wenn der Server nicht mit entsprechendem Tempo liefert.
Ich musste gerade eine Xiaomi-Firmware downloaden. 3 GB. 4h. Kann auch die Auslastung des WWW gewesen sein.
Es ist immer wieder schön wenn man einen Grund hat sich zu freuen. Das war bei download beendet und Datei besteht md5sum-test. :-)
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
llluuuzzziii (18.03.2021)
#9
Ich habe so sehr die Schnautze voll, das ich hier nur noch einen PC mit Windows 7 habe, Win10 fasse ich mit der Beisszange nicht an (Warum? EULA lesen! Oder die Liste an Bugs, dann ist das User- Interface unuseable, Netzwerkkonfiguration ändern ist schrottig geregelt und so weiter). Ansonnsten habe ich hier Linux Debian (ohne systemd), Linux Gentoo, Linux Artix (=Arch ohne systemd) und LibreELEC. DualBoot hatte ich früher mal, aber ehrlich: So selten wie man das braucht lohnt es sich nicht. Jeder PC / jede Hardware hat bei mir nur noch ein OS.

Back to Topic:
Es war MEIN Fehler.
[VOL DOWN] + [POWER] + [HOME] = Android Bootloader Modus
[VOL UP] + [POWER] + [HOME] = TWRP Modus
Dann klappts auch mit dem Heimdall auch wenn der Ladebalken nicht bei 100% ist!

Weitere Anfängerfrage: In der Zwischenzeit gibt es eine neue Version von LineageOS (Aber auch eine Version 17.1), lohnt der Download oder Updated LineageOS von selbst?
Antworten
Die folgenden (1) User sagen Gladdle Danke für diesen Beitrag:
llluuuzzziii (21.03.2021)
#10
Self-updating machen (so viel ich weis) nur die offiziellen LOS.
LOS 17.1 ist ziemlich "ent-bug't", 18.1 ist mir noch "zu neu". Ich lege wert auf "läuft stabil", Debugger dürfen gerne andere spielen.
Ob sich das lohnt?
Frei nach Radio Eriwan: das kommt darauf an...
Eigentlich kann man mit einem halbwegs aktuellen 14/15/16 wo alles funktioniert was man braucht noch gut leben.
Ich brauche nicht den "letzten heißen Sche...". Auch "Sicherheits-Updates" sind überbewertet. Das ist doch in erster Linie ein Grund
um von Google, Samsung... etwas unter gejubelt zu bekommen das man nicht unbedingt braucht/haben will. MEINE MEINUNG !!!

Daily Driver im Moment: s9 mit LOSmicroG17.1 - macht alles was ich von einem Phone erwarte.

Edit
"Dann klappts auch mit dem Heimdall" : freundliches Lachen. Die meisten Probleme sind "Kleinigkeiten".

Edit:
"Schnautze voll"
Bei mir läuft alles auf Linux. Die Tage für meinen Enkel einen Laptop upgedatet(Win10) - ich weiß jetzt wieder warum hier alles auf Linux läuft.
Aber
Wenn man in einen Laden geht(Vor-C-Zeit) und ins Regal greift - egal wo - hat man nun mal Windows in der Hand. Jeder fängt mal mit Windows an.
Wenn man sich mal dran gewöhnt hat fällt eine Umstellung schon schwer. Und die Meisten haben ja keinen "Reserve-PC" herum stehen.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen db91595 Danke für diesen Beitrag:
Gladdle (10.10.2021)



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [LineageOS] Umschaltung zwischen verschieden starken WLAN funktioniert nicht? LOS 18.1 Galaxy A5 FrankD 14 748 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: FrankD
  Samsung Galaxy S5 - SM-G900I georgy_boy 8 438 Gestern, 22:34
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
Heart [LineageOS] LineageOS auf Galaxy S10e Börnie 1 288 05.10.2021, 13:51
Letzter Beitrag: wowi63
  A5 (2017) LOS 18.1 GPS Probleme KMZMYK 14 1.913 28.09.2021, 19:56
Letzter Beitrag: Userix
  [ROM] Fehler gemacht beim TWRP-Flash FrankD 9 782 19.09.2021, 19:37
Letzter Beitrag: llluuuzzziii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste