Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Apps mit GSF
#1
Hallo,
was bedeutet es, wenn eine App GSF vorauss setzt? - Vermutlich "was mit Google".
Ich habe keine open_gapps drauf, keinen playstore und will das auch nicht, nur Aurora.
Laufen dann auch Apps mit GSF? Acrobat Reader tut es offensichtlich!
Antworten
#2
GSF = Google Services Framework
Das sind Schnittstellen zu den verschiedenen Google-Diensten (PlayDienste, Maps, NLP und viele andere).
Manche Apps funktionieren wirklich nur MIT den Google-Diensten (brauchen also das GSF). Andere würden gern die GSF nutzen, funktionieren aber auch ohne.
Noch andere (w.z.B. Signal) können von Hause aus sowohl mit als auch ohne.
Selbst manche GoogleApps funktionieren auch ohne GSF.

Google Pixel 3 mit LOS18.1 + Magisk + OpenGApps
Antworten
Die folgenden (1) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
wonk (25.06.2021)
#3
OT : Mit Los for microG gibts, wie es aussieht, einen angenehmen Nebeneffekt.
Werbeverpestete Apps, die GSF erfordern, sind 99% werberfrei.

Aurora ... Steh gerade auf dem Schlauch, Aurora ohne Google ?
Dachte, nur F-Droid geht dann noch.
Antworten
#4
(25.06.2021, 20:45)Userix schrieb: Aurora ... Steh gerade auf dem Schlauch, Aurora ohne Google ?
Dachte, nur F-Droid geht dann noch.

F-Droid ist ein eigener Shop mit eigenen Apps.
Aurora ist eine App, die z.B. auf einem Google-freien LOS-Phone Zugang zum Google-Play-Store gewährt. Dass sie kein GSF braucht, ist was sie ausmacht.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen sibylla Danke für diesen Beitrag:
llluuuzzziii (27.06.2021)
#5
Werbung wird schon mit Sachen wzB AdAway eliminiert.
Der schöne Nebeneffekt: AdAway verhindert Werbung selbst mit GApps (GSF). ;o)

Google Pixel 3 mit LOS18.1 + Magisk + OpenGApps
Antworten
#6
Aurora selbst braucht kein GSF. Die darüber bezogenen Apps aber schon, dachte ich. (Ausnahmen bestätigen die Regel)
Trotzdem bekam ich mit reinem LOS GxxgleMaps zum laufen. Ich habe zu viel hin und her probiert und bin mir nun nicht mehr sicher! Falls über Aurora tatsächlich alles funktioniert (99%) , wozu braucht man dann microG ?
Antworten
#7
(26.06.2021, 15:18)Userix schrieb: Aurora selbst braucht kein GSF. Die darüber bezogenen Apps aber schon, dachte ich.
die meisten wohl, aber nicht alle:
z.B. Magic Earth nicht, BirdNet nicht und die sind z.B. auch trackerfrei. Aurora zeigt dir das an.

Für jede App, die GSF benutzt, muss/kann man nun testen, ob sie auf einem Google-freien LOS-Phone läuft. Man kann es nicht pauschal beantworten. Es gibt welche, die laufen überhaupt nicht und es gibt welche, die laufen mit Einschränkung und es gibt welche, die laufen ohne Einschränkung.

Ich habe z.B. drei Apps aus dem Google Store (via Aurora), die GSF benutzen, die aber mit Einschränkung auf meinem Google-freien und microG-freien Phone funktionieren:
DB-Navigator mit der Einschränkung, dass er keine Karten anzeigt,
Der ÖPNV-Navigator unserer Stadt auch ohne Kartendarstellung,
Die TAN-Freigabe meiner Bank fast ohne Einschränkung.

(26.06.2021, 15:18)Userix schrieb: Trotzdem bekam ich mit reinem LOS GxxgleMaps zum laufen. Ich habe zu viel hin und her probiert und bin mir nun nicht mehr sicher!

Das kann gut sein. Ich hab auch schon mal gehört, dass GMaps auch ohne GSF funktioniert.

(26.06.2021, 15:18)Userix schrieb:  wozu braucht man dann microG ?

Wenn ich nun eine App benutzen möchte, die auf GSF angewiesen ist oder wenn ich die Einschränkungen, die die Nutzung auf Google-freiem Phone mit sich bringt, nicht akzeptieren kann, mein Phone selbst aber Google-frei lassen will, dann hilft microG.
Antworten
#8
Leider kann ich ich nicht genau erklären, was MIcroG kann - kann aber kurz über Erfahrungen berichten.

Ich hatte mein Swift grob 1,5 Jahre mit dem ausgeliefertem OS (mit GoogleApps) laufen - erst 1 Jahr CyanogenOS und dann Android. Das Android funkte viel mehr nach Hause, sodaß ich auf LOS ohne GApps umgestiegen bin. Generell wollte ich ein möglichst googlefreies Handy.
Das hatte ich ca. 2 Jahre so genutzt, bis meine Frau mit Ihrem Handy mehr als telefonieren wollte und ich dann beide identische Handys auf das gerade herausgekommene LineageOS for MicroG (LfM) umgestellt habe. Ich wollte meiner Frau Frust ersparen, wenn was nicht geht. Inzwischen habe ich auf dem Tablet /e/ OS laufen, eine Fork von LfM.

Generell tauchen bei LfM die gleichen Probleme wie bei LOS ohne GApps auf - Installationen, die mit oder ohne Fehlermeldungen abbrechen, Apps, die beim Starten abbrechen oder nach erfolgreichem Start nicht reagieren wie erwartet. Es werden aber weniger Apps.

Es werden APIs umgelenkt, dass heißt, z.B. die Anfrage einer App an GoogleMaps wird auf OSM umgeleitet.
Mein DB Navigator und diverse andere Apps zeigen Karten an.

Verwunderlicherweise funktionieren WarnApps wie NiNa nicht.
Man legt in der App Orte fest und erhält dann Warnungen, wenn z.B. ein Störfall bei einem Chemiewerk vorliegt und man die Fenster geschlossen halten soll. Hier werden PLZ und Ortsnamen nicht erkannt, man kann in der Karte eine Gegend antippen, aber auch das funktioniert nicht. Verwunderlicherweise, weil solche Dinge mit Apps für Astronomie oder Wetter funktionieren. Ich hatte Hersteller und Auftraggeber angeschrieben, ja, man greift auf Google-Dienste zurück, ohne die geht es nicht.

Gruß,
Wolfgang
Antworten
#9
Mit meinen must have apps habe ich unter LfM 17.1 aktuell keine Probleme.
'Aufholzklopf!'
Antworten
#10
MicroG grob erklärt:
da werden alle Google-Dienste entfernt/ nicht installiert. Einige Ersatz-Dienste werden installiert.
Vorteil: 99% Google-frei (= OHNE E.T. - "nach Hause telefonieren").
Nachteil: einige App's funktionieren trotzdem (die ohne Zugriff auf Google-Dienste), andere funktionieren nicht (die mit Zugriff auf Google-Dienste)
Ergo: wer microG nutzt (LOS with microG; eOS) muss jede App testen auf läuft/läuft nicht.
Oder: nichts im Leben ist umsonst - Google-Frei kostet manche App das Leben.
Man vergleiche den Play-Store mit dem Angebot in F-Droid - wesentlich weniger App's.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [ANDROID] Apps verstecken und sperren nicht zu sehen... marcel4fun 3 1.399 07.02.2021, 01:39
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
Question [LineageOS] Apps kein Zugriff auf SD Card nach LOS17.1 Upgrade los-user 1 1.273 03.01.2021, 17:58
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  Apps starten nach dem Booten trotz verweigerter Berechtigung bege 3 1.940 18.11.2020, 20:46
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] LOS 16 Benachrichtigungproblem bei killed apps? der_Penni 0 908 03.11.2019, 20:24
Letzter Beitrag: der_Penni
  [LineageOS] Multitasking: Apps starten bei Wechsel ständig neu Tellur 0 877 18.08.2019, 21:24
Letzter Beitrag: Tellur

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste