Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Gelöst) Bootloop Problem mit LineageOS14 auf Wileyfox Swift
#1
Hallo,
ich habe eben versucht LineageOS auf einem Wileyfow Swift zu installieren. Dabei habe ich mich an diese Anleitung von der LineageOS Webseite gehalten:
Install LineageOS on crackling | LineageOS Wiki
Soweit war eŕst alles klar, aber ab Punkt 4 schon hatte ich Probleme, hier der Text der Anleitung:
  • (Optional, but recommended): Select the Backup button to create a backup.

  • Select Wipe and then Advanced Wipe.

  • Select CacheSystem and Data partitions to be wiped and then Swipe to Wipe.

  • Go back to return to main menu, then select Install.

  • Navigate to /sdcard, and select the LineageOS .zip package.

  • Follow the on-screen prompts to install the package.

  • (Optional): Install any additional packages using the same method.
Und dann gings also los mit den Problemen:
1. Es gibt keinen Backup Button, aber na gut, das Teelefon ist neu, es gab also auch nix zu backuppen.
2. Es gibt keinen Menüpunkt "wipe" oder "advanced wipe", also habe ich "wipe data/factory reset" ausgeführt, dann "wipe cache partition". Der nächste Punkt in der Anleitung ging also auch nicht, ich konnte da nix auswählen was ich nun "wipe".
3.Der nächste Punkt ging auch nicht, es gab keinen "Install" Button, also habe ich den vorhandenen Menüpunkt "Apply Update from SD Card" genommen. Dabei konnte ich weder irgendwo hin navigieren, also die auf die SD Karte kopierte Datei (lineage-14.1-20170619-nightly-crackling-signed.zip) auch nicht auswählen. 

Ein Neustart lieferte mir dann ein OS das ich einrichten konnte, aber es scheint mir eher ein normales Android zu sein. Es wollte meine Google Zugangsdaten, hat jede Menge Google Apps und meldet in den Einstellungen: Android 7.1.1 . 
Kernel Version ist "3.10.49-g3521c11 jenkins@bob #1 Fri Apr 21 13:18:42 WEST 2017" , das kommt mir jetzt schon seltsam vor.

Frage: Was habe ich da jetzt drauf? Ein default Android vom Hersteller oder Google? Ein LineageOS mit nem Haufen Google Apps die ich nicht haben will? Und dann noch diese Zen Feed Geschichte, was ist das denn für ein Müll?

Ich hoffe ihr könnt mich erhellen, 
Bongo

PS: Ich habe eine gleichlautende Nachricht im android-hilfe Forum gepostet, sorry, mir war dieses Forum entfallen.
Antworten
#2
TWRP sollte eigentlich in etwa so aussehen (älteres TWRP, aber die Oberfläche hat sich nicht geändert).
[Bild: 280295bc5174d41ccc9e54710174389a.jpg]

Screenshot in TWRP erstellen funktioniert mit den Tasten [Power] und [Vol -].

Sent from my MotoG3 using CyanogenMod Forum mobile app
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen DarkStar Danke für diesen Beitrag:
NonKon (27.06.2017)
#3
(26.06.2017, 21:56)DarkStar schrieb: TWRP sollte eigentlich in etwa so aussehen (älteres TWRP, aber die Oberfläche hat sich nicht geändert).
Alta... bis ich geschnallt habe was Du meinst... LOL... ich glaub ich bin zu alt für diesen Scheiß Smile, Jetzt habe ich zumin dest schonmal alles drupp, das nicht wirklich passende Image auch (von dem andere behaupten die Wifi auth fluppt nicht!), aber ich schnall das jetzt zumindest einigermaßen.

Aber... ich komm nicht mehr aus dem Bootloader, "Start" startet wieder nur den Bootloader, und auch über die TWRP Oberfläche kann ich das "System" nicht starten, falle immer wieder in den Bootloader zurück. Denke da habe ich was übersehen... Hmm... muss wohl fastboot wieder abschalten... aber wie?

Ich versuchs jetzt nomma von vorne Wink
Antworten
#4
Ich habe das hier dazu gefunden: 
https://forum.xda-developers.com/wileyfo...a-t3554289

Dabei sollte ich diese Befehle in die Konsole geben:
Code:
dd if=/dev/zero of=/dev/block/platform/7824900.sdhci/by-name/fota
dd if=/dev/zero of=/dev/block/platform/7824900.sdhci/by-name/misc


Schön ist: Die TWRP Tastatur hat kein = Zeichen. Und adb macht das:

Code:
root@honk:/home/jake# fastboot devices
b76df24d fastboot
root@klappmann:/home/jake# adb shell dd if=/dev/zero of=/dev/block/platform/7824900.sdhci/by-name/fota
error: no devices/emulators found

Ich muss jetzt mal ganz tief in mich gehen....
Antworten
#5
Natürlich hat das Terminal von TWRP ein "=" Zeichen.

Unter <?123> und dann auf <~\{> ist es zu finden.... ;-)

Gruß

EDIT: Vor dem DD Befehl wäre eine netter kleiner SU nicht schlecht.....
Wobei hier auch nur die Partitionen "forta" und "misc" mit Nullen überschrieben werden.
Antworten
#6
Ich mache das schon als root, klappt aber dennoch nicht. Danke für den Tip mit der Tastatur, mal sehen ob es damit funktioniert... und was dd da macht ist mir auch klar, aber warum das mein Problem lösen sollte ist mir nicht klar. Dennoch... mal sehen...
UND: VIELEN DANK!
Antworten
#7
Bevor Du sie aber überschreibst, sichere sie vorsichtshalber mal per DD.

https://forum.xda-developers.com/showthr...?t=2450045

Gruß
Antworten
#8
(28.06.2017, 13:08)reset schrieb: Bevor Du sie aber überschreibst, sichere sie vorsichtshalber mal per DD.

https://forum.xda-developers.com/showthr...?t=2450045

Gruß

However, auch das funktioniert nicht. Ich habe ein ganz schlechtes Gefühl... ich habe bisher keine eine Lösung gefunden, aber jede Menge Nachrichten gelesen die das Problem betreffen. Langsam werde ich weich... Immerhin habe ich heraus gefunden das der Ordner /system in dem Telefon leer ist. Das kann doch auch nicht sein, oder?
Antworten
#9
Ich habe jetzt ein altes Image mit Cyanogenmod gefunden (cm-13.0-20161118-NIGHTLY-crackling.zip) welches nach der Installation sofort funktioniert hat. Was wohl vor allem bedeutet das ich alles richtig gemacht und installiert habe, jedoch die LineageOS Builds einfach mal nicht funktionieren. 
Jetzt habe ich noch das hier gefunden:
cm-13.1.2-ZNH2KAS3LG-crackling-signed-42f2b8e414.zip
https://www.androidfilehost.com/?fid=24694152805484751


Scheint also etwas frischer, mal sehen ob das  läuft.

Mannmannmann... was für ein Mist, so viel Zeit für nichts vertan. Wirklich glücklich bin ich jetzt aber nicht damit. Ich würde schon gerne wissen warum die Builds bei LineageOS nicht laufen und hätte das gerne auch. Naja... mal sehen, ich bleibe dran!
Antworten
#10
Um es abzuschließen:

Die CM13 Images ließen sich installieren und liefen auch sofort, der Bootloop ist dann auch weg. Nachdem das gemacht war ließen sich komischerweise auch die LineageOS14 Images installieren.

Ich denke mal das  bei der CM13 Installation Partitionen angelegt und gemounted werden die bei dem 14er LineageOS aufgrund einer fehlenden Abfrage (oder warum auch immer) nicht zwingend erstellt werden. (...und wohl auch in den werkseitigen OS des WileyFox auch nicht vorhanden sind)

Mal sehen, wenn ich etwas Zeit habe oder jemand noch mal über diesen Thread stolpert schreib ich gerne nochmal was mehr dazu.

Ich setze das Thema also mal auf "gelöst".
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [LineageOS] Wileyfox Swift LOS15.1: 2. SIM-Karte deaktivieren? mali 1 76 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: cmluethy
  [LineageOS] Wileyfox Swift - lineage-15.1-20181029-nightly-crackling-signed bootet nicht wowi63 11 758 16.11.2018, 19:37
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  Wileyfox Swift crackling: Ich kann nur noch in fastboot und TWRP df8oe 3 520 18.09.2018, 21:27
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  LOS 15.1 offiziell (Android 8.1) für das Wileyfox Swift-1 ist da uwe75 0 328 11.09.2018, 19:55
Letzter Beitrag: uwe75
  SIM-Karte einzeln ausschalten bei Wileyfox Swift cmluethy 3 867 13.08.2018, 17:23
Letzter Beitrag: llluuuzzziii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste