26 Jun

CyanogenMod 12: Die ersten Snapshots sind da + CM 11

Bisher gab es für CyanogenMod 12 ausschließlich Nightly-Versionen. Heute allerdings wurden für einige Geräte die ersten und letzten stabileren Snapshots ausgerollt. Auch CM 11 erhält neue Snapshot Versionen. Das CM Team nennt das Ganze “den Phantom Release”.

Die ersten und letzten CM 12 Snapshots sind da

In der Nacht von Gestern auf Heute wurde damit begonnen, die ersten und zugleich letzten CyanogenMod 12 Snapshots auszurollen. Auch CyanogenMod 11 hat neue Snapshots erhalten, welche allesamt auf der CyanogenMod Download Page zu laden sind. Geräte, die das Update erhalten können auch OTA (Over-the-air) ge-updated werden. Snapshot Versionen gelten als stabil und werden als alltagstauglich eingestuft, somit ist nun endlich eine halbwegs-stabile CM 12 Version verfügbar.

Das Rollout ist noch nicht beendet und noch immer trudeln nach und nach mehr Geräte in die Snapshot Download-Liste ein, also nicht enttäuscht sein, wenn euer Gerät noch nicht dabei ist. Unser Galaxy S5 beispielsweise fehlt auch noch, wir sind uns aber sicher, dass eine Großzahl an Geräten die Snapshots erhalten wird.

Diejenigen von euch, die nicht wissen, was genau ein Snapshot ist, werden hier schlauer: Nightly, M Snapshot, Release Candidate, Stable. – Was ist das?

CyanogenMod möchte die Veröffentlichung der Nightly und Weekly Builds von CM 11 und 12 in Hinsicht auf den bevorstehenden Start erster CM Versionen mit Android M langsam herunterfahren und schlussendlich einstellen. CyanogenMod 12.1 hingegen wird weiter mit Nightlies versorgt. CM 12.1 Nutzer sollen, laut CM Team, durch diesen Release nicht verlockt werden auf CM 12 downzugraden um eine Stabile Version nutzen zu können. Eine stabile Version wurde auch für CM 12.1 versprochen, allerdings wurde direkt gesagt, dass noch kein Veröffentlichungsdatum genannt werden kann.

Warum eigentlich ein weiterer CM 11 Build? 

CyanogenMod hat sich dazu entschieden einen weiteren stabilen CM 11 Build zu veröffentlichen, da immer noch extrem viele Nutzer CyanogenMod 11 (Android KitKat nutzen). Es wird davon ausgegangen, dass dies daran liegt, dass es für CM 12 (bis jetzt) noch nichts anderes außer Nightlies zu sehen gab. Außerdem erwähnt das CM Team, dass es eventuell auch daran liegen könnte, dass vielen das neue Material Design nicht gefällt. Wer weiß… so sind auf jeden Fall auch alle CyanogenMod 11 Nutzer versorgt! 

Wir wünschen euch viel Spaß mit der ersten und wohl einzigen quasi-stabilen CyanogenMod 12 Version und freuen uns natürlich über Erfahrungsberichte! Als nächstes heißt es dann also auf den Android M Release warten, der später dieses Jahr ansteht (CyanogenMod M, CyanogenMod 13).

 

Bildquelle: MobiFlip