Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ANDROID] Galaxy S5 Stock-ROM geflasht - PIT-Problem
#1
Hallo!
Hab mir ein Galaxy S5 gebraucht gekauft. Es sollte ein für den deutschen Markt bestimmtes ROM haben. Aus Datenschutzgründen möchte ich LineageOS drauf flashen.

Im Anlieferungszustand hatte das S5:
Model SM-G900F
16GB RAM
Android 6.0.1
Baseband: G900FXXS1CQAV
Kernel: 3.4.0-9493471
dpi@SWHE8813 #1
Thu Mar 30 19:53:52 KST 2017
BuildNr: MMB29M.G900FXXS1CQD1

Bei Sammobil fand ich eine scheinbar passende Firmware (DTM), in der sich nach dem Entpacken (nur zum nachschauen) Dateien mit Datum von Nov. 2017 bis Januar 2018 befanden. Also habe ich damit und via ODIN geflasht.
Die Firmware-Datei hat den Namen:
G900FXXU1CRA2_G900FDBT1CRB1_G900FXXU1CQK3_HOME.tar .md5


<ID:0/004> hidden.img.ext4
<ID:0/004> FAIL!
<ID:0/004>
<ID:0/004> Complete(Write) operation failed.
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

Ich suchte bei Sammobil nach der ursprünglich auf dem S5 vorhandenen Firmware und fand, dass diese für Großbritannien UK (BTU) erstellt ist. Habe ich also gar kein S5 für den deutschen Markt erworben? Es buchte sich aber ins Netz ein und WLAN funzt auch.


Vergleiche ich die Firmware-Details, die Sammobil für die beiden Firmwarepakete angibt, so haben die wohl deutliche Unterschiede:
Diese war auf dem S5 drauf:
  • PDA/AP Version  G900FXXS1CQA1
  • CSC Version  G900FDTM1CPJ1
  • MODEM/CP Version G900FXXS1CQA1
  • Region   UK (BTU)
  • Build Date 2017-01-03
Diese hab ich draufgeflasht:
  • PDA/AP Version  G900FXXU1CRA2
  • CSC Version  G900FDTM1CRA1
  • MODEM/CP Version G900FXXU1CQC2
  • Region   DTM — Germany
  • Build Date 2018-01-15
Was kann ich jetzt tun, um mein S5 zu "retten"?

In diversen Foren fand ich "Lösungen" dazu:
  • Oft wird behauptet, man könne irgendeine PIT-Datei nehmen, die zur S5-Hardware passt und mit ODIN nachträglich flashen. wie z.B. hier. Andere warnten, dass eine unpassende PIT das S5 zum Brick macht.
  • Ein anderer Tipp war, das Firmwarepaket zu entapcken, die Datei hidden.img.ext4 wegzulassen und das Paket neu zu packen und dann nochmal zu flashen. Hier wurde das bechrieben...
Mir ist das alles "zu heiß" und ich will das S5 nicht gefährden.

Daher meine Fragen:
  1. Ist es sinnvoll, einfach die alte Firmware (die ich inzwischen ebenfalls von Sammobile herunter geladen habe) wieder auf das S5 zu flashen? (Dann hätte ich wenigstens wieder ein funktionierendes S5 - hoffentlich!)
  2. Oder ist der o.g. Tipp brauchbar, die Firmware ohne die hidden.img.ext4 nochmal zu flashen? (Immerhin hätte ich dann die neueste Firmware für die Funk-Hardware drauf.)
  3. Oder doch eine PIT-Datei nachträglich drauf flashen? (Wo bekomme ich eine her, die wirklich passt?)
?
Antworten
#2
Von einem hidden.image habe ich noch nie gehört.
Ich würde bei schritt 1. bleiben, um sicher zu gehen.
Hattest du vorher schlechten Empfang? Wegen der neuen Funk Software.
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen zelect0r Danke für diesen Beitrag:
McNature (04.04.2018)
#3
(04.04.2018, 08:28)zelect0r schrieb: Von einem hidden.image habe ich noch nie gehört.
Ich würde bei schritt 1. bleiben, um sicher zu gehen.
Hattest du vorher schlechten Empfang? Wegen der neuen Funk Software.

Betr. hidden.image und der PIT-Probleme siehe hier.
Ich hatte zuvor keine Funkprobleme. Aber ich sah ja, dass Samsung auch die Datei modem.bin upgedatet hat. Und das machen die (zumal nach Ablauf der Supportzeit) nicht aus Spaß, sondern weil offensichtlich eine Optimierung nötig war. Die wollte ich mitnehmen, bevor ich auf LineageOS flashe, da LOS ja zumindest die modem.bin des Original Stock ROM weiter verwendet und nicht austauscht.

Die neuere modem.bin möchte ich schon haben.

Vielleicht hat noch jemand einen Tipp?
Antworten
#4
Also ich würde zurück auf die Stock und dann versuchen die neue Modem.bin extra zu flashen.

Gruß

EDIT: Hattest Du mal eine andere Version von Odin versucht? Nicht alle Versionen laufen einwandfrei mit jedem SP.
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen reset Danke für diesen Beitrag:
Confuserix (04.04.2018)
#5
(04.04.2018, 11:30)reset schrieb: Also ich würde zurück auf die Stock und dann versuchen die neue Modem.bin extra zu flashen.

Gruß

EDIT: Hattest Du mal eine andere Version von Odin versucht? Nicht alle Versionen laufen einwandfrei mit jedem SP.

Ich habe immer die gleiche / neueste ODIN-Version verwendet = 3.12.3 Die lief auch auf meinem Laptop auf Anhieb, auf meinem Desktop-PC unter Win 7 64bit konnte sie keine Verbindung zum S5 herstellen.

Wichtige Korrektur meiner Angaben:
Die ursprüngliche Firmware auf dem S5 ist DOCH eine deutsche... - sagt jedenfalls samsung-firmware.org Und auf einer Liste hier sieht man, dass es zwei Updates vonseiten Samsung gegeben hat, seit der Firmware auf meinem S5.

Frage: IMHO hat doch das S5 mit Original-Firmware einen OTA-Update-Mechanismus, oder? Dann könnte ich mir das Fölashen sparen und die Updates bequem über WLAN direkt von Samsung holen, oder?
Antworten
#6
Nach meinen infos ist 3.13.1 die neuste.... von Odin. ;-)

Und "die neuste" bedeutet bei Odin aber nicht zwangsläufig die geeignete.
Hatte schon öfter, das es mit einer neuen/ der neusten nicht läuft, mit einer alten aber sehr wohl.


Wenn DU Dir stock aufspielst, kann es sein, das Du die neueste bekommst, muss aber nicht.
Meist werden die dann von den Providern nicht ausgeliefert.

Du könntest sie aber in den Update Ordner kopieren und neustarten. Geht aber nur mit Root rechten.
Da Du sonst an / nicht ran kommst.

Bei einem installiertem TWRP muss man noch beachten, das diese Partition kleiner ist, als vorgesehen, da TWRP hier Platz "abzwackt" (Muss ja auch wo hin, wo es nicht stört und Stock OTA wird mit einer anderen ROM nicht mehr benötigt)

Ich für meinen Teil würde so vorgehen: 

-Stock aufspielen 
- OTA versuchen
Wenn kein OTA -> Rooten und update einspielen

- LOS, GApps und SUAddOn auf die SD Kopieren

- TWRP mit Odin einspielen
- EFS Sichern!!!!!!!!!! (IMEI udg drin) 
- direkt ins TWRP starten
- SP Wipen (alles bis auf EFS ) 

- LOS installieren, GApps und SUAddon (oder Magisk) installieren (Direkt nacheinander, OHNE NEUSTART DAZWISCHEN!) 

Nun neustart... (Der dauert eine Weile) 

Gruß
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen reset Danke für diesen Beitrag:
Confuserix (04.04.2018)
#7
@ reset
Ich danke dir herzlich! Mein Zögern, nicht gelich nach den ersten zwei Antworten hier mit dem S5 loszulegen, bedeutet nur, dass ich vorsichtig und langsam vorgehe, ehe jetzt noch mehr schief geht.

Die von dir beschriebene Vorgehensweise / Reihenfolge der Flashvorgänge hatte ich mir auch überlegt. Nur Google kommt mir nicht auf das Smartphone. Datenschutz und Datensicherheit gehen mir vor: Ich habe sehr sensible Kundendaten und die zugehörige Termin- / Aufgabenverwaltung mittels Nextcloud da drauf. Ich sag nur: DSGVO

Und nu drück mir bitte die Daumen, dass alles klappt. Im schlimmsten Fall ist die EFS weg. Die hatte ich zu Anfang leider nicht gesichert.
Antworten
#8
(04.04.2018, 15:26)reset schrieb: .....

Ich für meinen Teil würde so vorgehen: 

-Stock aufspielen 
- OTA versuchen
Wenn kein OTA -> Rooten und update einspielen

Doch noch zwei Fragen:
Was meinst du mit: Wenn kein OTA -> Rooten und update einspielen?

Sollte ich versuchen, dann aus der neuen Firmware z.B. die modem.bin (= Broadcast / Radio / WLAN) separat mit ODIN zu flashen? Der restliche Kram würde ja beim Flashen von LOS sowieso überschrieben.
Oder sollte ich, wenn OTA nicht geht, doch noch mal einen Versuch machen mit der neuesten Firmware?

Und meine SD-Karte hat 64GB und ist exFAT formatiert. Kann das Probleme machen? Da war doch was mit dem Filesystem ext4 oder?
Antworten
#9
(04.04.2018, 16:18)Confuserix schrieb:  Nur Google kommt mir nicht auf das Smartphone. Datenschutz und Datensicherheit gehen mir vor: Ich habe sehr sensible Kundendaten und die zugehörige Termin- / Aufgabenverwaltung mittels Nextcloud da drauf. Ich sag nur: DSGVO

Dann schau Dir mal dies an: https://lineage.microg.org/

Gruß
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen reset Danke für diesen Beitrag:
Confuserix (04.04.2018)
#10
(04.04.2018, 17:26)reset schrieb: Dann schau Dir mal dies an: https://lineage.microg.org/

Gruß

Danke, das kannte ich noch nicht. Aber ich bleibe lieber auf größtmöglicher Distanz zu Google - also auch kein Micro-Google.

Das Flashen auf das ROM, das im Anlieferungszustand drauf war, war erfolgreich. Nach Aktivierung des WLAN konnte ich sogar auf das neueste ROM via OTA updaten.
Ich habe also jetzt eine prima Ausgangssituation für den Umstieg auf LOS. Herzlichen Dank!
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [ANDROID] Update over the air oder Stock-rom? gfr 2 564 22.10.2018, 18:18
Letzter Beitrag: gfr
  [ANDROID] Anfänger will stock ROM zurück zurück zu android 3 1.270 22.10.2017, 15:40
Letzter Beitrag: cwbr
  Versehentlich via TWRP-App das TWRP-Image ins "Boot" geflasht. Saiwaa 1 935 01.02.2017, 11:50
Letzter Beitrag: Jesusnagler
  Problem bei Installation der Firmware auf mein Smansung S 3 testredner 2 1.202 23.11.2016, 19:57
Letzter Beitrag: testredner
  SD Maid Problem cm13 Galaxy S5 mini bastiefantastique 11 3.118 26.08.2016, 18:57
Letzter Beitrag: Georgios Iordanidis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste