Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Audio-Datei nach Datenübertragung zu PC 0 Byte groß
#1
Hallo zusammen,

ich nutze ein BQ Aquaris X Pro, Android 10 u. LOS 17.1

Ich habe mit dem Rekorder Audio-Dateien aufgenommen. Wenn ich diese Dateien auf den PC (sowohl Linux als auch Windows) per USB-Kabel übertragen will, dann erscheint bei der größten Datei (im ".wav"-Format), dass diese 0 Byte groß sei.
Auf dem Smartphone ist sie 305 MB groß.

Bei den kleineren Audio-Dateien ist das Überspielen auf den PC kein Problem.

a) Liegt es an der Größe?
b) Wie bekomme ich diese große .wav-Datei auf den PC?

(Im Forum gibt es ein ähnliches Problem bereits beschrieben bei Fotos:
https://www.lineage-os-forum.de/Thread-B...e#pid72008
Leider konnte ich für meine Frage daraus keine Antwort finden.)

Danke für eure Hilfe!
Athene
Antworten
#2
Hallo Athene,

ich habe das BQ Aquaris X mit LOS 17.1 und kann das Verhalten bestätigen. Hab's grad getestet. Kann es sein, dass es etwas mit dem Dateiformat zu tun hat? Der Rekroder von LOS nimmt ja die Töne als WAV-Dateien auf. Ich habe jetzt noch den Voice Recorder von Simple Mobile Tools (gibt's bei F-Droid oder direkt auf der Website) ausprobiert: Der nimmt in MP3 auf und da hab ich keine Probleme. Leider lässt sich weder bei dem einen noch dem anderen das Datei-Format ändern.

LG, gogol
Antworten
#3
Hallo gogol,

vielen Dank für die Antwort!
- Dann werde ich mir mal den Voice-Recorder installieren.

Merkwürdig ist, dass es bei manchen Dateien klappt mit der Datei-Übertragung und bei anderen nicht.
Bisher habe ich die Dateien per Datei-Manager des PC versucht zu übertragen. Gibt es da vielleicht noch eine andere Methode, mit der dann alle Dateien auf dem PC auch "mit Inhalt" landen?

Ich werde mal testweise noch eine weitere große Audio-Datei aufnehmen und berichten, ob das Problem an der Dateigröße liegt.

Da es sich um ein Interview handelt, das ich aufgenommen habe wäre ich dankbar für einen Tipp, da ich es gerne weiter bearbeiten würde.

LG Athene
Antworten
#4
Zitat:Merkwürdig ist, dass es bei manchen Dateien klappt mit der Datei-Übertragung und bei anderen nicht

Ja, das war bei mir auch so: Die kleinere Datei wurde korrekt angezeigt und konnte kopiert werden, die größere (weiß jetzt leider nicht mehr, wie groß sie war) wurde mit 0 Byte angezeigt, konnte auch "kopiert" werden, hatte aber auch wirklich keinen Inhalt.

Zitat:Bisher habe ich die Dateien per Datei-Manager des PC versucht zu übertragen.
Gibt es da vielleicht noch eine andere Methode, mit der dann alle Dateien auf dem PC auch "mit Inhalt" landen?

Das mach ich auch immer so. Es gibt aber sicher so cloud-basiert Lösungen, die nutze ich aber nicht und weiß nicht, wie und ob das funzt.

Zitat:Da es sich um ein Interview handelt, das ich aufgenommen habe wäre ich dankbar für einen Tipp, da ich es gerne weiter bearbeiten würde.

Versuch doch mal, die Dateien auf die externe SD-Karte zu kopieren und lese diese direkt am PC mit einem Kartenlesegerät aus.
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen gogol Danke für diesen Beitrag:
Athene (11.06.2020)
#5
Zitat:Versuch doch mal, die Dateien auf die externe SD-Karte zu kopieren und lese diese direkt am PC mit einem Kartenlesegerät aus.

Danke! Ja, das werde ich versuchen.
Antworten
#6
Man könnte die Datei vom Telefon aus in eine Cloud uploaden und am PC downloaden. Gibt es auf dem PC eine Sicherheitssoftware, die Ursache sein könnte?
Antworten
#7
Guten Morgen Athene,

na, schon weitergekommen?

Bei mir hat das mit dem Verschieben auf die externe SD-Karte tadellos funktioniert. Ich konnte sie sogar im Smartphone lassen und sie am PC (Debian 10) auslesen und die WAV-Datei rüberkopieren. Natürlich hat dann auch funktioniert, die Karte rauszunehmen und ins Kartelesegerät zu stecken.

LG, gogol
Antworten
#8
Hallo gogol,

noch gibt es keine Neuigkeiten. Ich kam die letzten Tage nicht dazu und muß mir morgen erst mal eine SD-Karte kaufen.
Muß ich da irgend etwas beachten, oder funtkionieren alle Micro-SD-Karten mit LOS (Aquaris X Pro)?
Muß ich die SD-Card erst mal formatieren?

Hi WST61, zu deiner Frage:
Zitat:Gibt es auf dem PC eine Sicherheitssoftware, die Ursache sein könnte?

Das halte ich für unwahrscheinlich, da es auf verschiedenen Geräten das gleiche Ergebnis gibt. Ich vermute - wie gogol - das es an der Datei-Größe liegt.

lg Athene
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Seit 17.1 ist die Audio- und Videoperformance im Ar... tomclownfisch 6 956 04.06.2020, 14:32
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] Nach aufwecken geht Touchfunktion nicht WurzelSepp 3 778 17.04.2020, 20:09
Letzter Beitrag: WurzelSepp
  [LineageOS] Zugriff auf SD Card nach neuinstallation WurzelSepp 4 780 12.04.2020, 10:46
Letzter Beitrag: WurzelSepp
  LOS16: Gerät startet nach Update nicht mehr Syrphid 3 1.186 27.08.2019, 18:22
Letzter Beitrag: Syrphid
  Backups & Wiederherstellen nach Upgrade marind 1 1.002 10.03.2019, 13:57
Letzter Beitrag: CM-Psycho

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste