Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ROM] SD-Karten Managementfehler Lineage OS
#1
Exclamation
Hallo community,
ich bin neu im Forum und habe gleich eine Bitte um Hilfe.
 
Mein Gerät: Samsung Galaxy S4 GT-I9505 (jfltexx)
mit ROM  Lineage OS 14.1-20170120-UNOFFICIAL-jfltexx
 
Eine SD-Karte von Samsung (64 GB) habe ich als internen Speicher formatiert.
Rootzugriff für ASB und APPs ist aktiviert, USB Debugging an.
In den Einstellungen wird unter Speicher angezeigt:
  1. interner gemeinsamer Speicher 8,59 GB von 14,68 GB verwendet
  2. SD-Karte von Samsung 7,91 GB von 59,61 GB verwendet
 
Soweit ist alles OK. Das System läuft stabil und ohne Beanstandungen, aber
Wenn ich eine App auf die SD-Karte verschieben will, passiert folgendes:
- Bild 1           ändere Speicher auf SD-Karte
- Bild 2           verschieben,
- Bild 3           dann erscheint die (Falsch) meldung: nicht genügend Speicherplatz.
Das gleiche Ergebnis gibt es auch bei Verwendung der Apps AppMgrIII und App2SD.
Kann mir jemand helfen? Mache ich etwas falsch?
Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.
Gruß Gunwald


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#2
Hallo Gunwald,

also wenn du deine SD-Karte als internen Speicher formatierst, wird diese in der Regel zum Hauptspeicher.
Soll heißen deine Apps sind bereits auf deiner SD-Karte, die wurden bereits nach der Formatierung dahin verschoben.
(du solltest das nach der Formatierung ggf. bestätigen haben )

In diesem Artikel steht etwas über die Speichernutzung der SD-Karte als internen Speicher:
http://www.giga.de/downloads/android-6.0...-so-gehts/

Meines Wissens unterstützen Apps wie App2SD nur einen externen Speicher, also nur wenn die Karte als externer Speicher formatiert ist.
In deinem Fall hast du 2 gleichwertige Speicherplätze.

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden?

Einen schönen Abend 
Gruß Pulli67
Antworten
[-] Die folgenden (1) User sagen Pulli67 Danke für diesen Beitrag:
gunwald (21.02.2017)
#3
(20.02.2017, 21:10)Pulli67 schrieb: Hallo Gunwald,

also wenn du deine SD-Karte als internen Speicher formatierst, wird diese in der Regel zum Hauptspeicher.
Soll heißen deine Apps sind bereits auf deiner SD-Karte, die wurden bereits nach der Formatierung dahin verschoben.
(du solltest das nach der Formatierung ggf. bestätigen haben )

In diesem Artikel steht etwas über die Speichernutzung der SD-Karte als internen Speicher:
http://www.giga.de/downloads/android-6.0...-so-gehts/

Meines Wissens unterstützen Apps wie App2SD nur einen externen Speicher, also nur wenn die Karte als externer Speicher formatiert ist.
In deinem Fall hast du 2 gleichwertige Speicherplätze.

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden?

Einen schönen Abend 
Gruß Pulli67

Hallo Pully67,
danke für deine schnelle Antwort. Ich denke du hast Recht und es läuft bei mir normal mit dem Speicherplatz.
Es ist aber auch (für mich) verwirrend, das jeder Dateimanager die Speicherplätze anders bezeichnet, so dass ich gar nicht mehr sicher bin, was für Speicher ich eigentlich habe.
 Hinzu kommt, dass ich vorher ResurrectionRemix 5.8 (ResurrectionRemix-N-v5.8.0-20161214-jfltexx) hatte.
Das basiert auch auf Android 7, aber da konnte ich Apps verschieben und auch der Speicherwirrwar war nicht so groß.

Gruß Gunwald
Antworten
#4
Hallo Gunwald,

der Speicher hat aber eine eindeutige ID bekommen, diese ist immer gleich. Das die Dateimanager den Speicher unterschiedlich benennen ist leider so. Sad

Ich kann dir hier den Totalcommander empfehlen (erinnert mich an den Norton Commander unter DOS) hier kannst du im Querformat beide Speicher gegenüber stellen und so zu mindest Daten einfach verschieben. Beide Speicher werden schon auf der Startseite des Totalcommander übersichtlich dargestellt.

Ansonsten - Beide Speicher findest du unter /storage/emulated/ - der interne Speicher des Handys ist in der Regel mit 0 bezeichnet, die Speicherkarte hat in der Regel einen kryptischen Namen wie z.B. 08D9-8055 oder ähnlich erhalten. Wenn du dir nicht sicher bist findest du deine SD-Karte auch im Pfad /mnt/media_rw/  - diesen Pfad findest du nur über das Systemhaupverzeichnis.

Das mit dem Verschieben von Apps da bin ich mir nicht sicher wie es richtig funktioniert. Es gibt Apps die erkennen das bei der Installation und fragen wohin sie installiert werden sollen bzw. wo zusätzlich benötigte Daten abgelegt werden sollen.

Gruß Pulli
Antworten
#5
Mal 'ne Zwischenfrage:

Wenn die SD als interner Speicher angemeldet und formatiert wird......wird da die Cryptofunktion der Karte aktiviert?
Wenn's dumm läuft brickt man sich u. U. die SD-Karte.


Greez, llewellyn709
Antworten
#6
Bei mir läuft's reproduzierbar dumm...
- diverse SDs probiert
- diverseste Formatierungen probiert
- via ADB probiert
- ...
Die Partitionstabelle der SD wird immer zerschossen (Command xx failed 400)

Kann es sein, dass das Gerät grundsätzlich verschlüsselt sein muss, damit das funktioniert? Meines ist clear...
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [LineageOS] OnePlus 2 — Oneplus 2 Lineage 15.1 keine Benachrichtigungen mehr Tobi_OP2 0 179 05.12.2018, 17:49
Letzter Beitrag: Tobi_OP2
  Samsung A5 (2017) mit lineage-14.1-20180912-nightly-a5y17lte-signed.zip - Tonprobleme fpausp 8 844 19.09.2018, 14:18
Letzter Beitrag: fpausp
  fehler beim installieren von lineage os Dawn 2 492 17.09.2018, 07:33
Letzter Beitrag: Dawn
  App Sperre mit Lineage ROM RedTiger2407 3 531 28.08.2018, 21:42
Letzter Beitrag: bege
  S5 Lineage 14.1 und Rooten pkirschke 5 660 03.07.2018, 15:40
Letzter Beitrag: daywalk3r666

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste