Hey, bitte registriere dich, um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[gelöst] LOS16: Android permission gewähren: Fehler "failure calling service package"
#1
Hallo,
auf meinem Samsung Galaxy S5 Plus (SM-G901F), LineageOS for microG 16 (Android 9), gerooted, habe ich bisher Termux benutzt, um Android permissions zu gewähren.

Jetzt bekam ich bei dem Befehl
Code:
su

pm grant net.dinglish.android.taskerm android.permission.DUMP

die Fehlermeldung "failure calling service package"

Die Fehlermeldung bekomme ich, egal was für einen "pm"-Befehl ich eingebe, auch einfach nur bei "pm".

Das gleiche geschieht, wenn ich das Terminal nutze, das LineageOS zur Verfügung stellt.

Was ist da los? Wie kriege ich die Fehlermeldung wieder weg?
Antworten
#2
Die "normale" shell hat keinen Zugriff auf den pm. Das geht nur in der adb shell!
Die Fehlermeldung kriegt man deshalb auch nicht "weg"! ;o)))

G900F mit LOS16
Antworten
#3
(05.08.2019, 20:17)llluuuzzziii schrieb: Die "normale" shell hat keinen Zugriff auf den pm. Das geht nur in der adb shell!
Die Fehlermeldung kriegt man deshalb auch nicht "weg"! ;o)))

G900F mit LOS16

Aber bisher ging das doch, ich habe den Befehl schon mehrmals über Termux genutzt. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das noch unter LOS15.1 war. Gibt es in dieser Hinsicht einen Unterschied zu LOS16?
Ist Termux die "normale" shell oder eine eigenständige mit anderen Rechten?
Antworten
#4
Termux ist eine "normale" App die eigene Programme benutzt.
Ja, es gibt einen wesentlichen Unterschied: bei LOS16 ist das SELinux eingeschaltet.
Versuche mal in der System eigenen Shell als root den Befehl "setenforce 0" . Das schaltet SELinux aus.


G900F mit LOS16
Antworten
Die folgenden (1) User sagen llluuuzzziii Danke für diesen Beitrag:
bege (06.08.2019)
#5
Smile 
(05.08.2019, 21:47)llluuuzzziii schrieb: Termux ist eine "normale" App die eigene Programme benutzt.
Ja, es gibt einen wesentlichen Unterschied: bei LOS16 ist das SELinux eingeschaltet.
Versuche mal in der System eigenen Shell als root den Befehl "setenforce 0" . Das schaltet SELinux aus.


G900F mit LOS16

Das war's, danke! Und hinterher natürlich wieder auf "setenforce 1" :-) Habe ich gleich für künftige Fälle als Tasker-Aufgaben angelegt. Und in Trust lässt es sich leicht überprüfen.
Antworten
Die folgenden (1) User sagen bege Danke für diesen Beitrag:
llluuuzzziii (06.08.2019)



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Android Treiber Windows 10 MrMojoRisin666 2 1.090 21.09.2020, 15:40
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] WIFI Calling läst sich nicht aktivieren Snorre 10 2.900 10.09.2020, 14:57
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
Photo [ANDROID] Fehler in Link2SD membro 0 657 24.08.2020, 09:46
Letzter Beitrag: membro
  LineageOS 15 Fehler MichaelH 0 734 09.05.2020, 17:59
Letzter Beitrag: MichaelH
  [APP] [Gelöst] Congstar APP startet nicht WST61 3 1.686 27.12.2019, 22:06
Letzter Beitrag: WST61

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste