29 Jun

Samsung Galaxy Note 5: Aktuelle Infos, Release und Preis (Erstes Bild?)

Nachdem das Samsung Galaxy S6 mittlerweile schon lange veröffentlicht ist, ist das Note 5 wohl momentan eines der meist erwarteten Android-Smartphones. Nun sind einige Infos aufgetaucht und eventuell sogar ein erstes Bild.

Das Galaxy Note 5? (C) nowhereelse

Dies soll nach dem französischen Tech-Blog nowhereelse das erste Foto des Note 5 sein. Zudem wollen viele weitere Blogs durch dieses erste Foto erkannt haben, dass der Akku des Galaxy Note 5 nicht herausnehmbar sein wird. Auch wir, genauso wie AndroidPit und weitere deutsche Android-Blogs raten bei diesem Bild aber zur absoluten Vorsicht. Bisher gibt es nämlich keinerlei Beweise, dass es sich bei diesem Foto tatsächlich um das Note 5 handelt. Noch mehr scheint das Foto eher dem Galaxy S6 zu ähneln und auch das verwendete Wallpaper spricht dafür. Dennoch: Das im Note 5 kein herausnehmbarer Akku verbaut ist, halten wir ebenfalls für sehr wahrscheinlich!

Release des Note 5

Eigentlich war es schon immer so, dass Samsung das Galaxy Note 5 als sein aktuellstes Flagschiff auf der IFA (Internationale Funk Ausstellung) in Berlin präsentiert hat. Auch dieses Jahr wird das nicht anders sein und so können wir das Erscheinungsdatum des Note 5 auf spätestens den 4. September 2015 ansetzen.

Preis

Das Samsung seit dem Galaxy S6 sich Mühe gibt, hochwertigere Material zu verbauen, wird sicherlich nicht dazu beitragen, dass der Preis im vergleich zum Vorgängermodell sinkt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das Note 5 nämlich mit ähnlichen Materialien wie beim S6 hergestellt. Gut, für alle die, die an Samsungs Plastik-Look gemeckert haben, schlecht für den Preis. Das Vorgängermodell hat 769 Euro gekostet, billiger wird das Note 5 eher nicht. Wir gehen aber davon aus, dass der Preis höchstens um 100 Euro teurer wird. Also wäre dann mit maximal 869 Euro zu rechnen.

Technische Daten

Das Note 5 wird wie gewohnt mit toller Hardware ausgestattet sein (Achtung: Bisher handelt es sich nur um Gerüchte, es gibt noch keine handfesten Daten): So soll das Note 5 einen fetten 4.100 mAh Akku bekommen, welcher das Vorgängermodell mit 3.220 mAh um weiten schlägt. Was den Prozessor angeht, ist es ziemlich sicher, dass Samsung, wie bei dem Galaxy S6 auf einen Exynos 7 Prozessor setzen wird. Dieser wird jedoch noch deutlich stärker sein, als der des S6… eventuell ja eine plausible Erklärung für den ebenfalls sehr leistungsstarken Akku? 

Display

Schon länger kursieren Gerüchte darüber, dass Samsung an leistungsstarken 4K UHD Displays arbeitet. Diese sollen es auf  2.160 x 3.840 Pixel schaffen und mit einer Pixeldichte mit mehr als 770 ppi alles bisher dagewesene knacken. Wenn Samsung also tatsächlich an solchen Displays dran ist, werden diese wohl ihre erste Anwendung im Note 5 finden.

Was haltet ihr zu den aktuellen Informationen des Samsung Galaxy Note 5? Klingt doch recht vielversprechend, oder? Wir finden CyanogenMod auf diesem Gerät wäre für jeden Android-Liebhaber das Ding schlechthin. Nebenbei sind wir uns übrigens zu 100% sicher, dass CyanogenMod das Note 5 mit CM versorgen wird.

 

Quelle: AndroidPit