Hallo Gast, bitte registriere dich um alle Funktionen nutzen zu können!

Mach's gut, CyanogenMod. Hallo LineageOS. ♥ Unsere Community freut sich auf die neue Ära.

Wie soll ich meine Frage im LineageOS Forum posten?


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LineageOS] Grundsatzentscheidung für neues Smartphone
#1
Hallo,

ich bin neu hier und auf der Suche nach einer Alternative zu meinem derzeitigem BlackBerry Z30 mit BB OS10.
Wichtig sind mir Datensicherheit, Privatsphäre und ein stabiles System.
Ein Android mit Googel Diensten ist daher für mich ein NoGo!

Wie frei ist LOS tatsächlich von Google und was geht an Daten von meinem Smartphone tatsächlich noch zu irgendwelchen Servern ab?


Als Phone habe ich mich ein wenig in die OnePlus 6/6T Geräte verschossen.
Da würde ich gerne LOS 16 installieren (6T gibt es nur LOS 16?).

Da fangen schon die Fragen an Exclamation :

Bei dem OnePlus 6T habe ich gesehen, ist derzeit nur ein Betreuer und nur LOS 16 verfügbar. Bei dem OnePlus 6 ist das schon anders.
Stellt das grundsätzlich ein Problem/Risiko dar wenn nur ein Betreuer das Gerät betreut?
Spricht grundsätzlich etwas gegen die Geräte?
Habt Ihr eine andere Empfehlung für mich als gutes und kompatibles LOS Gerät (ich weiß: Werfe einen Blick in die Liste der unterstützen Devices ... Big Grin 2 )?
Habe ich bei den genannten OnePlus Geräten Einschränkungen von denen ich wissen sollte? Was funktioniert und was nicht?
Nutzt wer das OP 6 bzw. 6T und kann mir dazu ein bisserl was erzählen?

Werden bei LOS die Treiber/Firmware des Herstellers bei dem ROM verwendet, oder sind das freie Implementierungen?
Wie gut ist die Kameraunterstützung bei den OP Geräten, wie gut funktioniert das WLAN, wie lange ist die Akkulaufzeit, ... ?

Ich nutze ausschließlich Linuxrechner (Debian) zu hause.
Funktioniert das Aufspielen/Flashen von LOS grundsätzlich einwandfrei unter Linux, insbesondere Debian?

Ich habe ein bisserl quer gelesen im Forum/Netz und habe eine grobe Idee wie das funktionieren könnte mit dem Flashen von LOS auf ein OnePlus 6/6T Phone, aber leider sind die Informationen ein wenig verstreut, bzw. habe ich sie nur noch nicht gefunden Shy .
Habt ihr da eine gute Anlaufstelle für mich zum einlesen? Ein paar Links wären super.
Auf deutsch wäre ich nicht böse drumm, aber EN ist auch OK.

Was passiert wenn ich beim Versuch das Gerät zu flashen einen Fehler mache?
Wie stabil läuft LOS 16 grundsätzlich und insbesondere auf den beiden genannten OP Geräten?

Ich würde mich über eure Erfahrungen und Hilfe sehr freuen.
Antworten
#2
In der Standardeinstellung testet LOS den Zustand der Netzwerkverbindung anhand eines Verbindungsaufbau zu Google. Da wird Dein UserAgentString übermittelt. Das kann man z.B. mit "settings put global captive_portal_https_url "https://mywebsite.com"" abstellen.

Ansonsten nutzt LOS die Google-DNS-Server. Die kann man in den Einstellungen umstellen (privates DNS).

G900F mit LOS16
Antworten
#3
Ok, danke.
Zumindest kann ich das ändern bzw. abstellen.
Damit kann ich leben.

Ist das richtig, dass ich LOS nicht rooten kann und wenn ja, warum ist das so?
Antworten
#4
Das ist falsch. LOS hat ein eigenes rooting-Tool. Das heißt dort addonsu


https://download.lineageos.org/extras


G900F mit LOS16
Antworten
#5
Gut das ich nachgefragt habe :-).

Was mich aber noch interessieren würde wie es im das OP 6/6T bestellt ist und bzgl. dem Flashen.

Ich weiß, dass waren viele Frage.
Halt Einsteiger :-).
Antworten
#6
Eine Anleitung dazu ist - bei jedem Model - auf der offiziellen Seite zu finden.

Hier am Beispiel vom 6T : https://wiki.lineageos.org/devices/fajita/install

Gruß
Antworten
#7
Ok, danke. Hatte ich mir schon angeschaut.
Ich werde explizit für einen Erfahrungsbericht einen eigenen Beitrag starten (nachdem ich das Netz noch einmal gescannt habe).

Mir ging es insbesondere um die Installation aus einem Linux System heraus.
Antworten
#8
Grundsätzlich kommst Du nur mit Linux auch ans Ziel.

G900F mit LOS16
Antworten
#9
Kann ich eigentlich auch ohne Probleme ohne SIM-Karte installieren?
Ich würde das Gerät erst einmal gerne ausprobieren und muss mir auch eine neue SIM-Karte bei meinem Provider bestellen.
Habe ich dadurch Nachteile wenn ich ohne SIM-Karte installiere?
Antworten
#10
Für die Installation von LOS als solches brauchst Du prinzipiell keine SIM-Karte. Nur wenn Du die Google-Dienste nutzen möchtest, also die GApps bzw. microG installierst/einrichtest, brauchst Du eine aktive Mobilnetzverbindung. Provider wie Google nutzen das gern als sichere Authentifizierung, da in den meisten Ländern die Rufnummer personenbezogen ist.

Aber auch wenn Du nur LOS installierst kann es einen Fallstrick geben: beim erstmaligen Einlegen einer SIM-Karte wird diese von der Firmware konfiguriert. Je nachdem wie gut das LOS gebaut wurde kann das auch mal schief gehen. Es ist also sehr sinnvoll nach der "Experimentierphase" nochmal das StockROM zu installieren und mit eingelegter SIM-Karte eine Weile laufen zu lassen. Erst dann sollte TWRP/LOS installiert werden.

G900F mit LOS16
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Smartphone über virtual Wifi Hotspot mit Windows-PC verbinden bege 9 867 02.08.2019, 19:56
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  Hilfe! Empfehlung für neues Lineagephone Gortnzauntia 1 598 31.10.2018, 10:19
Letzter Beitrag: llluuuzzziii
  [LineageOS] Kompletten Smartphone-Inhalt kopieren nasenbaer 5 1.245 14.11.2017, 10:28
Letzter Beitrag: daywalk3r666
  no carrier {smartphone name} google play JuliusCaesar 3 1.838 28.07.2017, 00:01
Letzter Beitrag: InTheY2K
  Smartphone komplett schwarz, bootet garnicht mehr blitzse 17 2.824 14.01.2017, 12:59
Letzter Beitrag: DarkStar

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste